Inklusive Pädagogik: Behinderte/ Nichtbehinderte

Quelle: Aktion Mensch

Inklusive Pädagogik: Behinderte/ Nichtbehinderte

In Anlehnung an die ”Gleichwertigkeit aller Menschen vor Gott” verankert sich im Artikel 3, Abs. 3 des Grundgesetzes seit November 1994 der Auftrag: "Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden”.

Für die Evangelische Jugendarbeit bedeutet dies,

  • behinderte Kinder und Jugendliche sind Gemeindemitglieder wie alle anderen
  • Normalität im Umgang mit behinderten Kindern und Jugendlichen, auch als Beispiel für andere gesellschaftliche Gruppen
  • Spezielle Angebote für behinderte Menschen, um ihnen Raum zur Selbsterfahrung und Entwicklung von Selbstbewusstsein zu geben
  • gemeinsame Veranstaltungen, um den Prozess des Erkennens zu fördern und um zu begreifen, dass jeder Mensch eigene Fähigkeiten und Gaben hat
  • Elternarbeit im Hinblick auf Loslösung und Selbstständigkeitsentwicklung behinderter Kinder und Jugendlicher
  • gesellschaftliche Umsetzung der Antidiskriminierungsparagrafen im Grundgesetz begleiten und sichern
  • Respekt vor dem Lebensrecht von Behinderten und Ächtung jeglicher Form der Euthanasie
  • Lobbyarbeit in allen gesellschaftspolitischen Bereichen
  • Integration nichtbehinderter und behinderter Kinder und Jugendlicher in allen Feldern Evangelischer Jugendarbeit

 

Beschluss der AEJ

Die Evangelische Jugend ist ein kinder- und jugenddominierter Lebensort für junge Menschen.
Formen, Methoden und Inhalte entstehen, indem die unterschiedlichen Erwartungen, Interessen und Bedürfnisse der beteiligten Kinder und Jugendlichen mit der biblischen Botschaft in zeitgemäßer Aktualisierung in Beziehung gesetzt werden.
Die Arbeitsansätze in der Evangelischen Jugend sind sehr vielfältig und breit angelegt. Als selbstbestimmtes Experimentierfeld bietet die Evangelische Jugend Raum für die Auseinandersetzung über Lebensentwürfe und Lebenspraxis.

Der Beschluss als PDF Datei

Aus der Arbeit

>>all inclusive - Inklusion
Der Ansatz einer inklusiven Pädagogik hat sich aus der integrativen Pädagogik entwickelt ... mehr  

Ansprechpartnerin im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Eva Beeres-Fischer
Ev. Jugendbildungsstätte
Bispingallee 15
48356 Nordwalde
Tel: 0 25 73-93 63 - 15
Fax: 0 25 73-93 63 - 25
Mail

Petra Erner

Petra Erner
Telefon 0 23 04 -755 -191
Fax 0 23 04 - 755 -248
Mail