Detail

WORKSHOP „RASSISMUSKRITISCHE ARBEIT MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN“

Die Fortbildung wurde abgesagt! Weitere Anmeldungen sind nicht möglich.

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kommt es immer wieder zu rassistischen Vorfällen: Beschimpfung von geflüchteten Jugendlichen oder die unachtsame und provokante Verwendung von Wörtern und Sprache. Damit Pädagoginnen und Pädagogen handlungssicher und pädagogisch adäquat reagieren können, ist es erforderlich anhand von Übungen und Methoden mit Kindern und Jugendlichen die Thematik Vorurteile, Rassismus und Rechtsextremismus aufzugreifen, die eigene Haltung und die Praxis zu reflektieren. Eine hilfreiche Grundlage bietet dabei das von der Gewalt Akademie Villigst in der ‚Edition Zebra‘ herausgegebene Methodenbuch: ‚Rassismuskritische Arbeit mit Kindern‘.

Datum:
27.02.2018
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kategorie(n):
Gewalt und Rassismus
Leitung:
Siegrid Lorberg-Tamakloe, Nicole Gerlach, Gewalt Akademie Villigst, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus
Ort:
Haus Villigst
Kosten:
50,00 EUR