Detail

Aktion NOTEINGANG

Außen- oder Innen- PVC-Aufkleber ca. 14 x 20 cm. Bei der Aktion NOTEINGANG geht es darum, weitere Bündnispartner zu finden, die dann auch den DIN A 5 Aufkleber an der Haus-, Laden-, Dienststellentür usw. anbringen. Mit diesem Aufkleber sollen alle Menschen angesprochen werden, die in Bedrohungs- oder Gewaltsituationen Schutz benötigen. Jeder Mensch kann in eine Situation geraten, in der er Hilfe benötigt. Gut ist es dann zu wissen, wo man Hilfe bekommt. Hilfeleistung für Menschen in Not ist Bürgerpflicht und eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Oft ist dies in Vergessenheit geraten.

Erläuterungen zur Aktion NOTEINGANG

Im Bündnis für Toleranz und Zivilcourage soll mit der Aktion NOTEINGANG gewalttätigen, antisemitischen, rassistischen oder diskriminierenden Angriffen vorgebeugt werden.

Sollte es dennoch zu einer Gefahrensituation kommen, signalisiert der Aufkleber Bereitschaft zur Hilfe. So wird Sensibilität gegen Gewalt entwickelt, Solidarität mit den Betroffenen gezeigt und eine Unterstützungsmöglichkeit für mögliche Opfer geschaffen, denn:

  1. Jeder kann in eine Situation geraten, in der er Hilfe benötigt. Auch Sie! Niemand ist dann gerne allein.
  2. Hilfeleistung für Menschen in Not ist Bürgerpflicht und eine Selbstverständlichkeit. Oft gerät dies in Vergessenheit. Die Aktion NOTEINGANG signalisiert, dass Sie bereit sind, aktiv Hilfe zu leisten.
  3. Die Aktion NOTEINGANG schafft nicht nur Solidarität mit möglichen Opfern sondern auch mit hilfsbereiten Menschen.
  4. Meinungsbildung braucht Signale, die in die öffentliche Diskussion und Wahrnehmung einfließen und verstärkt z. B. die Ablehnung jeder Form von Gewalt bewirken sollen.
  5. Gewalt hat viele Gesichter – Hilfe auch: Couragierte Menschen, eine offene Tür, ein Telefonat, ein schützender Raum, ein Gespräch

 

1,00 €* zzgl. Versand
* Der angegeben Preis ist der Gesamtpreis und enthält sämtliche Preisbestandteile. Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Bezug auf den Betrieb des Material-Shops nicht umsatzsteuerpflichtig, so dass Umsatzsteuer nicht erhoben und folglich auch nicht ausgewiesen wird.