Einzelansicht

Stellungnahme zum Freiwilligendienst Bundeswehr

Die Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) hat am 23.07.2020 in einem Pressetermin den neuen „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz“ vorgestellt. Der neue „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz" soll den allgemeinen Wehrdienst ergänzen. Geplant ist, dass junge Frauen und Männer sieben Monate lang eine militärische Grundausbildung bekommen - inklusive Urlaub und Fortbildung. Hier dazu die Stellungnahme des Landesjugendpfarrers des Amtes für Jugendarbeit der EKvW...

 


Stellungnahme zu „Freiwilliger Wehrdienst im Heimatschutz“

Die Bundesverteidigungsministerin hatte dieses Jahr einen Einfall, den jedes Jahr irgendein Minister oder eine Ministerin hat: „Jugendfreiwilligendienste: Da geht doch bestimmt noch mehr: Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Ökologisches Jahr, weltwärts, Internationaler Jugendfreiwilligendienst.“ Dieses Jahr reden wir also über den „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz“. Ich habe da nur zwei Fragen:

  1. Kann mir jemand nachvollziehbar erklären, worin der Mehrwert eines „Freiwilligen Wehrdienstes im Heimatschutz“ zusätzlich zum „Freiwilligen Wehrdienst“ bestehen soll?
  2. Kann mir jemand nachvollziehbar erklären, warum das Taschengeld im „Bundesfreiwilligendienst“ maximal 414,00 € beträgt, während die jungen Menschen im „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz“ 1.550,00 € erhalten sollen?

Reden wir doch lieber über einen Jugendfreiwilligendienst mit Einsatzstellen in allen Bereichen, in denen soziale, ökologische, kulturelle oder interkulturelle Kompetenzen erworben werden. Reden wir über die Qualitäten und deren Finanzierung, die die Programme attraktiv machen.

Besuchen Sie uns

Jugendarbeit trotz Corona

Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.