Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

"Ich sehe Dich und bin für Dich da!"

Unter diesem Titel ist das neue Buch von Sabine Haupt-Scherer aus dem Amt für Jugendarbeit der EKvW erschienen. Das 78-seitige Handbuch beschäftigt sich mit dem Hauptthema Bindungsorientierte Pädagogik in der Kinder- und Jugendarbeit. Zu beziehen ist die Arbeitshilfe beim Amt für Jugendarbeit im Materialshop unter www.ev-jugend-westfalen.de und direkt hier.....

Engagementpreis NRW 2018

Unter dem Motto „Engagement schafft Begegnung – zusammen für lebendige Gemeinschaften auf dem Dorf und im Quartier" können sich ab sofort Vereine, Stiftungen und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2018 bewerben. Mit dem Preis sollen vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements aus NRW gewürdigt und bekannt gemacht werden. Bewerbungen sind bis zum 24. September 2017 möglich...

„Traumawissen für die Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrungen“

Das Amt für Jugendarbeit der EKvW lädt ein zum Studientag „Traumawissen für die Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrungen“ für Fachkräfte aus der Arbeit mit Geflüchteten. Der Fachtag findet am 8.11.2017 in Senden statt. Nähere Informationen...

DBJR-Fachtag „Rassismus – Ein Problem der Mitte der Gesellschaft“

Der DBJR und seine Mitgliedsorganisationen stehen für eine offene, friedliche und solidarische Gesellschaft. Der Fachtag am 6.10.17 in Berlin richtet sich an Multiplikatoren/-innen und Experten/-innen der Mitgliedsorganisationen. Anmeldeschluss ist der 23.9.17...

Medienkompetenz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Digitale Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Am 20.9.2017 findet in Herne ein Methodenworkshop statt. Die Fortbildung für Fachkräfte, die medienpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, setzt beim Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen an und gibt Anregungen für die pädagogische Praxis...

LJR-NRW fordert: Mehr Freiraum für Kinder und Jugendliche!

Das "Bündnis für Freiräume" des Landesjugendrings NRW fordert mehr freie Zeit für junge Menschen – auch nach den Sommerferien...

Interpretatiosworkshop im Haus Villigst

Der erste Interpretationsworkshop zur Evaluation von Kinder- und Jugendreisen mit i-EVAL-Freizeiten findet am 07.12.2017 von 10.30 bis 16.00 Uhr im Haus Villigst, Schwerte statt. Ihr habt Freizeitmaßnahmen mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt und aufgrund dessen viel Datenmaterial? Ihr fragt euch: Was mache ich jetzt mit den Daten? Hier gibt es Antworten...

Rentnerrepublik Deutschland mobbt junge Menschen: Wahlrecht ab 14 ist überfällig!

Das aktuelle Kanzlerduell im TV war deutlich: selbst zum Wahlalter 16 sagt die Kanzlerin nein, der Herausforderer ringt sich stotternd ein ja ab. Jugend? Nicht erwünscht! Schon vor zehn Jahren warnte Altbundespräsident Roman Herzog vor einer Rentnerdemokratie in unserem Land. Und heute ist sie Realität...

(K)ein Fake

Ihr seid zwischen 12 und 27 Jahren alt und habt Spaß an eurem Handy? Ihr wolltet schon immer mal einen Film drehen und habt gute Ideen? 1 VIDEO - 2 MINUTEN - DEINE CHANCE - DAS HAGENER HANDY FILM FESTIVAL. Abgabeschluss ist der 20.10.2017...

Freie Stelle in Gelsenkirchen-Buer

Die Ev. Christus-Kirchengemeinde Buer mit ca. 15.000 Gemeindegliedern verteilt auf 5 Bezirke mit 5 Kirchen, sucht zum 01.01.2018 einen Jugendreferenten in Vollzeit und unbefristet. Bewerbungsfrist ist der 8.10.17...