Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Kreuzweg der Jugend verbindet Ikonen mit modernen Symbolen

Der Ökumenische Kreuzweg der Jugend ist wieder neu am Start! Er trägt den Titel ICON. ICON ist eine Begegnung mit dem Antlitz Christi und der Frage nach der Beziehung zu der Person Jesus Christus im eigenen Leben. Junge Menschen begegnen Jesus beim ökumenischen Jugendkreuzweg 2020 auf ungewöhnliche Weise. Ab sofort kann das Begleitmaterial online bestellt werden...

Kommentar: Zwang ist nicht förderlich

Die Forderung nach einer Dienstpflicht für junge Leute ist nicht neu. Neu ist auch nicht, dass wir, die Ev. Freiwilligendienste (FWD) dagegen sind. Jedes Jahr leisten bei den Ev. Trägern über 15.000 Menschen freiwillig ihren Dienst...

Jungjournalisten-Schmiede - NEWS4U fördert 12 ambitionierte junge Menschen

Berufswunsch: „Was mit Medien“? Das Jungjournalisten-Projekt NEWS4U der Evangelischen Kirche macht junge Menschen fit. Von Text über Foto, Film, Podcast, Online bis zum persönlichen Interview holen Experten wieder 12 Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren ganz tief in die Welt der Neuen und „alten“ Medien hinein. Über sieben Wochenenden von Januar bis September 2020 lernen Jugendliche, was sie brauchen, um ihre Geschichten auf allen Kanälen passend zu erzählen...

Erleichterungen beim Datenschutz

Am 20. September 2019 hat der Bundesrat dem Zweiten Datenschutz-Anpassungsgesetz zugestimmt. Durch die Änderung des § 38 Abs.1 Bundesdatenschutzgesetz besteht nun erst ab 20, statt vorher ab 10 Mitarbeitenden beziehungsweise Mitgliedern, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befasst sind, die Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

EKD-Synode in Dresden zu Ende gegangen

Mit einer Vielzahl von Beschlüssen sind die viertägigen Beratungen der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Ende gegangen. Ein Überblick über die wichtigsten Entscheidungen des Kirchenparlaments...

Mehr Mitbestimmung in der Evangelischen Kirche mittels Jugendquote

Mittels einer Jugendquote für die Synode der EKD will die Evangelische Kirche die Mitbestimmung der Jugend ausbauen und absichern. Künftig sollen mindestens 20 von 128 Synodalen zu Beginn ihrer Wahlperiode nicht älter als 26 Jahre alt sein dürfen...

Warum (nicht) in der Kirche bleiben

Warum treten Menschen aus der Kirche aus? Und was hält Menschen in ihrer Kirche? Um diese Fragen ging es in einer Online-Studie, die im Auftrag der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) durchgeführt wurde. Jetzt liegen die Ergebnisse vor...

Neue Gemeindeformen I - Vielfalt: Atlas neue Gemeindeformen

Für den „Atlas neue Gemeindeformen“ hat die Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi) im Auftrag der EKD neue Gemeindeformen und innovative christliche Sozialformen in den evangelischen Landeskirchen untersucht. Mehr Infos...

Fachtag „Juleica im Fokus“ – Vielfalt statt Einfalt – dem Rechtsextremismus den Boden entziehen

Landschaftsverband Westfalen (LWL) und Landesjugendring NRW (LJR) widmen sich mit diesem Fachtag am 5.5.20 in Vlotho dem Thema "Demokratieförderung in Juleica - Schulungen", dieses Mal mit Blick auf das Erstarken antidemokratischen Denkens. Die Vorstellung von für Juleica-Schulungen geeigneten Methoden zur adäquaten Behandlung der Thematik wird den Hauptteil ausmachen. Mehr Infos und Anmeldung...

Fachtag Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche in unseren Arbeitsfeldern bringen ihr (oft unsichtbares) biographisches Gepäck mit. Und wenn sie dann von einem Moment zum anderen „außer Betrieb“, „außer Kontrolle“ zu sein scheinen, stehen wir hilflos da. Der Fachtag am 14. März in Attendorn-Lennestadt soll helfen, Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen, deren Handeln zu verstehen und Hilfestellung für den Umgang mit ihnen zu geben. Hier geht es zu mehr Infos...