Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

NRW-Landeskirchen beteiligen sich an Wochen gegen Rassismus

Die drei evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen und deren Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL) unterstützen die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ 2011 und teilen das Anliegen, rassistischen Umtrieben zu wehren.

 

Zugleich ermuntern sie Kirchenkreise, Kirchengemeinden und Gemeindegruppen, sich an den Wochen gegen Rassismus zu beteiligen. Die Wochen stehen unter dem Motto „alle anders - alle gleich“ und finden vom 14. bis 27. März statt.

Freiwillige vor!

Eine Arbeitshilfe zur Begleitung und Förderung Ehrenamtlicher in der Kinder- und Jugendarbeit gibt das Referat Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck heraus

Neue Schulungsmappe: Sex. Sex! Sex?

Die aej und weitere Organisationen aus dem Bereich Internationale Begegnungen, Kinder- und Jugendreisen geben gemeinsam die „Schulungsmappe Sex. Sex! Sex? – Umgang mit Sexualität und sexueller Gewalt bei Internationalen Begegnungen, Kinder- und Jugendreisen“ heraus.

Landesversammlung 2011

Die Christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder trafen sich im Februar zu ihrer Landesversammlung. Mehr zu Themen und Inhalten ist auf den Seiten des vcp zu finden

Der Kirchentag für Kinder und Jugendliche

Alles was der Kirchentag für Kinder und Jugendliche zu bieten hat, ist jetzt in einem extra Programm zusammengefasst und nun verfügbar. "JugendimPulse" heißt es und ist hier als .pdf zu haben.

Amt für missionarische Dienste lädt „maximale“ ein

Am 3. Juli 2011 findet das nächste „maximale“-Gemeindefestival statt, zu dem das Amt für missionarische Dienste herzlich einlädt. Veranstaltungsort ist wie in den Jahren zuvor der Maximilianpark in Hamm. Das Festival beginnt um 11 Uhr mit verschiedenen Gottesdiensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kirchentags Song

Der Song für den 33. Evangelischen Kirchentag liegt vor. Diesmal kommt er von Bodo Wartke und ist auf den Seiten des Kirchentags als .mp3 zu beziehen. Auch Text, Noten und Akkorde sind dort zu finden

Stellenauschreibungen für die Jugendarbeit

Stellenausschreibungen liegen vom CVJM- Dortmund und der Jugendkirche Rheydt vor. Mehr Informationen und die Ausschreibungen selbst sind hier hinterlegt.

„Ich kann was!“-Initiative 2011

Gesucht werden: Projekte, die ein respektvolles und tolerantes Miteinander fördern. Mit der „Ich kann was“-Initiative fördert die Deutsche Telekom den Kompetenzerwerb junger Menschen bundesweit. Die Initiative fördert vorrangig Projekte und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren richten. Die maximale Förderhöhe beträgt 15.000 EUR. Bewerbungsende: 21. April 2011.

Lärm von Kindern grundsätzlich als sozial adäquat hinzunehmen

Am 10.2.2011 hat sich der Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend des nordrhein-westfälischen Landtages mit dem Entwurf zur Änderung des Landesimmissionsschutzgesetzes (Drs. 15/976) befasst.