Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

„Manege frei" im Zirkuscamp in Lohfeld

Mit voller Konzentration und viel Spaß waren Mädchen und Jungen beim Zirkusprojekt der diesjährigen Ferienzeit des evangelischen Jugendreferates Vlotho dabei...

Lieber Peter, herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Delegation vom Amt für Jugendarbeit zur Hochzeit von Kollege Peter Bednarz in Tallinn.

In den Sommerferien hat sich auch außerdienstlich im Amt für Jugendarbeit in Villigst etwas getan. Peter Bednarz, unser Mann für die Eine Welt Arbeit, hat sich entschieden am 05. August den Bund fürs Leben einzugehen. International, wie Peter eben ist, wäre eine Trauung in Deutschland ja zu einfach gewesen. Deshalb ging es nach Estland - und eine kleine Delegation des Amtes war dabei...

Stadtranderholung der Evangelischen Jugend Paderborn - Dank Spendengeldern

Raus aus der Stadt – rein ins Abenteuer! Zum ersten Mal hat das Amt für Jugendarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn in den Ferien eine Stadtranderholung für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren angeboten. Zwei Wochen lang konnten 36 Kinder, mehrheitlich aus dem Paderborner Stadtgebiet, montags bis freitags unter dem Motto „Wilder Westen“ nach Herzenslust spielen und toben. Ermöglicht wurde dieser Ferienspaß durch eine Spende des Rewe-Supermarktes in Salzkotten.

Zeitansagen - neue Broschüre der aej

Für zwölf zentrale Themen werden das Selbstverständnis und die Leitlinien der Evangelischen Jugend formuliert und mit der gegenwärtigen Wirklichkeit konfrontiert. Gut geeignetes Material zur Bedeutung von Jugendarbeit in Gremium und anderen (Rechtfertigungs-) Diskussionen. Tenor: Jugendarbeit als zentraler Baustein für einen starken Protestantismus! Die Broschüre ist kostenlos.

Zwei mal besondere Ehrung für junge Engagierte in der Evangelische Jugend von Westfalen

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Benjamin Euen (VCP-Westfalen) und Nadine Jording (CVJM ).

Benjamin Euen und Nadine Jording (beide 26-Jahre) gehörten zu den 14 jungen Männern und Frauen die von Bundespräsident Christian Wulff am Freitag (26. August) stellvertretend für viele tausende junge Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, ausgezeichnet wurden.

André Ost neuer Superintendent des Kirchenkreises Tecklenburg

André Ost wird am 11. November 2011 in sein neues Amt als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg eingeführt. Er tritt damit die Nachfolge von Superintendent Hans Werner Schneider an, der im November nach über 20-jähriger Amtszeit in den Ruhestand wechselt.

Beiträge für die Fachzeitschrift „Offene Jugendarbeit“ gesucht

aej-nrw. Die Redaktion der Zeitschrift „Offene Jugendarbeit“ - herausgegeben von der Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendarbeit - sucht Kontakte zu Einrichtungen wegen Beiträgen zu den Themen „Kulturarbeit“ (Redaktionsschluss Anfang November 2011) und „Ganztagsschulen“ (Redaktionsschluss

Anfang/Mitte Dezember 2011).

Kreativwettbewerb "Heimat Almanya - zeig uns dein Deutschland!"

Wettbewerb der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: "Egal, ob du hier geboren bist, am Bosporus, in Bolivien oder anderswo, deine Familie schon immer in Deutschland gelebt hat oder aus einem anderen Land kommt: Du bist ein Teil von Deutschland und hast deine ganz eigene Sichtweise zum Thema Heimat. Erzähle uns, wie du hier lebst, was du erlebst oder in Zukunft erleben willst."

Einsendeschluss ist der 25.9.201

Weitere Broschüre als Hilfe zum Juleica-Antragsverfahren in NRW

aej-nrw. Nachdem im Mai 2011 die erste Broschüre dieser Reihe für Jugendleiter/innen erschienen ist, widmet sich die Neuerscheinung den spezifischen Anforderungen an freie Träger in NRW.

 

Die Broschüre fasst alle nützlichen Informationen auf dem Weg „Vom Antrag zu Card“ mit dem neu eingeführten Verfahren kurz und informativ zusammen. Ob Fragen zur Registrierung, zum Datenschutz oder zur Fehlerbehebung - hier finden Träger alle relevanten Antworten, u. a. Hilfe dabei, wie sie Untergliederungen in der Datenbank erfassen können.

Antragstellung zur Förderung von Projekten aus dem KJFP-NRW 2012

aej-nrw. Mit Schreiben vom 25.7.2011 haben die Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe mitgeteilt, dass die in den geltenden Richtlinien festgelegte Antragsfrist (1.10. des Vorjahres) für das Jahr 2012 keine Anwendung findet. Ein abweichender späterer Stichtag wird rechtzeitig bekanntgegeben. Über diesen Termin erhalten wir rechtzeitig vorher Bescheid und werden diesen dann entsprechend kommunizieren.