Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Fachtag „Selbst glauben“

Zum bundesweiten Fachtag „Selbst glauben – Methoden und Konzepte einer subjektorientierten Religionspädagogik“ lädt die CVJM-Hochschule am 30.9.2017 in Kassel ein. Junge Menschen wollen über Glauben sprechen. Dafür brauchen sie interessierte Gegenüber, einen guten Rahmen und geeignete Methoden, die eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe ermöglichen. Denn klar ist: junge Menschen wollen mit ihren Fragen, Ideen und Wünschen ernst genommen werden. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit hier...

Heute aus Kirche in 1Live von Maike Siebold: Profi für Unordnung

„Räum endlich auf!“ – früher habe ich diese klassische Eltern- Ansage regelmäßig ertragen müssen. Mein angeblich fehlender Ordnungssinn ruft heute noch regelmäßig Nörgler auf den Plan. Jetzt ist es aber durch eine Studie belegt; unordentliche Schreibtische und Zimmer sind sinnvoll, denn Chaos steigert unsere Kreativität...

Neu: Zertifikatskurs "Fit für die Jugendarbeit"

In Kooperation mit der EvH Bochum und dem Martineum bietet das Amt für Jugendarbeit der EKvW für Berufseinsteigende im Handlungsfeld der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine neue Qualifizierung an. In 12 Tagen werden Kompetenzen mit Blick auf u.a. folgende Themen: Jugendkultur und Religion, Verkündigung und Seelsorge, Persönlichkeitsentwicklung, Steuerung von Organisations- und Kommunikationsprozessen weiter zu entwickelt bzw. zu vertieft. Alle Infos dazu hier…

Fortbildung zum Interkulturellen Trainer (w/m)

Unsere Gesellschaft lebt davon, dass viele Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen solidarisch miteinander leben und arbeiten. Dies ist nicht immer einfach und erfordert neue Kompetenzen auf allen Seiten. In der zertifizierten „Fortbildung zum interkulturellen Trainer (m/w)“ erwerben die Teilnehmenden die Kompetenzen, um eigenständig interkulturelle Trainings konzipieren und durchführen zu können. Konkret geht es um das Erkennen der eigenen „kulturellen Brille“, die Analyse und den Umgang mit interkulturellen Chancen, Konflikten, Toleranzansätzen und Wertvorstellungen. Hier geht es zu allen Infos...

Videoclip - Einfach nach Paris

Für den inklusiven Reiseführer "Einfach nach Paris" gibt es nun ein kleines Werbevideo. Ganz praktisch und anschaulich ist dort beschreiben, was der Stadtführer alles bietet. Zum Video auf youtube kommt man direkt hier...

Neue Gesichter in der Mobilen Beratung

Zum 1. März 2017 hat die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg zwei neue Kollegen eingestellt. Neben Dieter Frohloff, der bereits seit 2011 die Arbeit der Mobilen Beratung prägt, bilden nun auch Leroy Böthel und Jonas Flick einen festen Teil des Beratungsteams. Beide haben im Sommer des vergangenen Jahres ihren Masterabschluss in Soziologie an der Universität Bielefeld gemacht...

"Die Neuen" in der Jugendkammer

Eine neue Jugendkammer-Periode bringt neue Mitglieder mit sich. Für das Institut für Kirche und Gesellschaft wurde Lisa-Marie Staljan nominiert. Dr. Iris Keßner aus dem Pädagogischen Institut der Landeskirche wird die Jugendkammer ab jetzt als sachkundige Kooptantin begleiten. Mehr zu den beiden "Neuen" und ihren Hintergründen gibt es hier...

Beschluss zum Kirchentag 2019

Die Jugendkammer der EKvW hat in ihrer Sitzung am 09.06.17 folgendes beschlossen: "Die Jugendkammer bietet den Entscheidungsträgern des Kirchentages an, die Verantwortung für die Durchführung des Zentrum Jugend zu übernehmen."

In wieweit dieses Angebot angenommen wird liegt nun allein in der Entscheidungshoheit des Kirchentages.

Infopaket zum Thema Flucht und Asyl

Das Infopaket ist ein Projekt der Servicestellen für Antidiskriminierungsarbeit (Antidiskriminierungsbüros NRW) des Flüchtlingsrates NRW e.V., der Opferberatungsstellen NRW und der Mobilen Beratungsstellen gegen Rechtsextremismus NRW. Enthalten sind Broschüren, Flyer, Ratgeber und Checklisten, die für alle Mitarbeitende und Organisationen in der Flüchtlingsarbeit wichtig sind.

Heute: Entdecke die Zeichen...

Der Wettbewerb ist zwar vorbei - das Video aber immer noch super :-)...