Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

Der diesjährige Bundeskongress findet vom 16.-18. September in Potsdam statt. Anmeldungen sind ab jetzt möglich bis zum 31. August. Ende Mai wird das Kongressprogramm veröffentlicht und man hat die Möglichkeit, sich zu konkreten Veranstaltungen anzumelden und sich das Kongressprogramm zusammenzustellen. Informationen und Anmeldung...

 

Spielend improvisieren mit Kindern

Vom 23.-24. Mai findet in Vlotho eine Fortbildung zum Thema: "Theaterpädagogisches Handwerkzeug für jede Situation" statt. Es gibt eine Vielzahl Improvisationsübungen in der Theaterpädagogik. Diese werden von den Teilnehmenden selbst erprobt, die zeigen, wie man mit Kindern improvisieren üben kann. Anmeldeende ist am 2. Mai. Hier gibt es weitere Informationen...

Handyaktion NRW - Handysammelaktionen 2024

2024 rufen die Fairen Jugendhäusern in NRW und die Evangelische Jugend zur Handy-Sammelaktion auf. Faire Jugendhäuser und Jugendreferate der Evangelischen Kirchenkreise sind die zentrale Sammelstelle für alte und gebrauchte Handys in der Region. Informationen zum Mitmachen und eine Auflistung, wo Handys abgegeben werden können, sind online zu finden...

Leitfaden zum Umgang mit religiösem Machtmissbrauchs

Ampelsystem als Anwendungsbeispiel und Hilfestellung zur Selbsteinschätzung. Machtmissbrauch verschiedenster Art gibt es auch in christlichen Gemeinden. Die Evangelische Allianz hat jetzt einen Leitfaden veröffentlicht, um potenzielle Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen zu können. Mithilfe eines Ampelsystems und 15 Fragen kann man testen, wie es um den Umgang mit Macht in der eigenen Gemeinde bestellt sind...

Save the Date: Jugend statt Krise! – Resilienzstärkung in der Jugendförderung (LWL)

Beim Fachtag am 5. Juni in Münster werden Krisen und ihre Auswirkung auf die Lebenswelt von Jugendlichen aus soziologischer Sicht betrachtet und in Workshops den Fokus gelegt auf konkrete Unterstützungsmöglichkeiten in den Handlungsfeldern der Jugendförderung. Der Fachtag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Jugendförderung und ähnlichen Handlungsfeldern. Anmeldungen ab April.

Über Armut sprechen

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) bietet am 12. April, 14. Juni, 6. September und 15. November online von 11:00-12:30 Uhr ein Digitalforum an, um Anregungen zu geben, mit Menschen über Armut zu sprechen. Das Forum bietet einen wertschätzenden Austausch und lädt interessante Gäste ein. Bei jedem Treff wird ein neuer inhaltlicher Schwerpunkt gewählt. Hier geht es zur Anmeldung...

Material zur Danke-Karte 2024

Die Kollekten die rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekten. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Auch ONLINE-SPENDEN ist möglich - weit über die Tage der Konfirmationen hinaus. Statt einer Papier-Postkarte gibt es dieses Jahr diverse Vorlagen zur Nutzung und Anpassung an die eigenen Bedarfe. Zu finden unter: Material für Multiplikator*innen.

Wer sich einen Eindruck machen will, was handfest durch die Spende ermöglicht wird, kann dies hier...

 

Förderung der Erstattung von Verdienstausfall für Sonderurlaub

Ehrenamtlich in der Jugendarbeit Engagierte haben nach dem Sonderurlaubsgesetz NRW Anspruch auf bis zu 8 Tage Sonderurlaub (unbezahlt) gegenüber ihrem Arbeitgeber. Den durch die fehlende Vergütung erlittenen Verdienstausfall erstattet das Land NRW den Mitarbeitenden. Sofern der ehrenamtliche Einsatz für einen Träger der Ev. Jugendverbandsarbeit in NRW erfolgt, ist die Erstattung des Verdienstausfalls über die AEJ-NRW zu beantragen...

Abschied von Bjarne Thorwesten

Die Jugendkammer der Ev. Kirche von Westfalen verabschiedete am Freitag, 15. März, ihren Delegierten Bjarne Thorwesten (2.v.r). Nach sechs Jahren Engagement auf landeskirchlicher Ebene wird er im April sein Vikariat in Bonn antreten. Bjarne Thorwesten war als Vertreter des Verbandes christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder in die Jugendkammer entsandt, hatte aber auch immer die Arbeit der gesamten Ev. Jugend im Blick.

Wissen kompakt: Männlichkeitskonstruktionen und Reproduktion von Geschlechterstereotypen im digitalen Raum - ZOOM 14.5.24

Referent Prof. Dr. Michael Tunç (Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin) widmet sich unter anderem der Frage, wie insbesondere Jungen* für sexistische und misogyne Botschaften sensibilisiert werden können, wenn sie häufig mit problematischen Männlichkeitsmustern konfrontiert sind. Weitere Infos und zur Anmeldung...

Besuchen Sie uns

Noch offene Fragen?

Ruf uns gerne einfach an oder schreib uns eine Mail!

Wir sind Mo - Do in der Zeit von 08.00 - 17.00 Uhr (bzw. freitags von 08.00 bis 13.30 Uhr) unter 02304-755/4422 erreichbar.

Unsere Spendenkonto:

Empfänger: Ev. Kirche von Westfalen  

IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12

Verwendungszweck: Evangelische Jugend 08.5.2022

Spenden sind auch außerhalb der Konfirmationszeit das ganze Jahr möglich. (Das Datum 25.4.2021 dient nur der internen Zuordnung.)

 

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>