Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Eure Ideen sind gefragt - Zukunft nachhaltig gestalten mit BNE in NRW!

Junge Multiplikatoren und Multiplikatorinnen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Alter von 15-25 Jahren sind herzlich zum 1. Digitalen BNE Zukunftslab am 11.12.21 eingeladen! Dabei sollen gemeinsam Möglichkeiten einer Jugendbeteiligung bei der Umsetzung von BNE in NRW diskutiert werden. Hier weitere Informationen und zur Anmeldung (verlängert bis zum 3.12.21)...

Corona Update für die Jugendarbeit

Nach der Sichtung der aktuellen CoronaSchVO, die ab dem 24.11.2021 gelten wird, informiert die AEJ-NRW über die für die Jugendarbeit relevanten Änderungen. Hier geht es zur Zusammenfassung...

Austausch- und Informationstag: Faires Jugendhaus

Am Samstag, den 8. Januar 2022 von 10:00 bis 15:00 Uhr wird ein Austausch- und Informationstag für alle Einrichtungen stattfinden, die sich schon auf dem Weg zur Zertifizierung befinden, sich zertifizieren lassen wollen oder Interesse an der Kampagne haben. Hier geht es zur Anmeldung...

Vollversammlung des Landesjugendrings NRW

NRW-LANDTAGSWAHL 2022 nähert sich – Zeit für konsequente Jugendbeteiligung! Kinder und Jugendliche müssen endlich wirksam beteiligt werden. Der Landesjugendring NRW verabschiedete deswegen auf seiner Vollversammlung einen Beschluss, der Eigenständige und Einmischende Jugendpolitik als Querschnittsthema in allen politischen Ressorts zur NRW-Landtagswahl 2022 fordert...

 

Fachtag „Sicher auf Freizeiten“

Der Fachtag am 17.02. im Fußballmuseum in Dortmund, will das neue Kirchengesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt und seine Folgen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konkret und praktisch auf das Handlungsfeld Freizeitenarbeit anwenden. Fragen wie: "Was kann bereits bei der Planung einer Freizeit bedacht werden? Was bedeuten Abstinenzgebot, Abstandsgebot, Meldepflicht und Beratungsrecht in der Praxis?" werden genauso thematisiert wie die Erstellung einer Risikoanalyse und Kommunikation dieses sensiblen Themas mit Teilnehmenden, Eltern und Öffentlichkeit. Anmeldungen ab jetzt möglich.

lautStark – Kinder rocken Kirche

Das ist das neue Festival mit Kindern aus der Evangelischen Jugend von Westfalen. Vom 02.-04. September 2022 wird das Abenteuerdorf Wittgenstein (Bad Berleburg) zum Erlebnisort mit Abenteuer, Lamas, Wald, Wiese, Zelten, Natur, Sport, Musik und Spiel und jeder Menge Spaß. Alle Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Verbände der EKvW sind eingeladen, mit ihren Kindergruppen (Schulkinder bis 12 Jahre) dabei zu sein. Das Anmeldeverfahren startet im neuen Jahr. Ab sofort sind Informationen und Materialien (Logo, Plakat, Postvorlagen) auf der neuen Festival-Internetseite www.juenger-lautstark.de verfügbar. Plant jetzt den Besuch mit eurer Gruppe!

Verstärkung für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Das Amt für Jugendarbeit hat Verstärkung bekommen: seit September unterstützt Gillian Zimmermann das Team der MBR Arnsberg als Referentin. Nach Tätigkeiten als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landtag NRW und als freie Sozialwissenschaftlerin, ist die 30 Jährige nun im AfJ in Villigst angekommen. Wir freuen uns über das neue Teammitglied, auch angesichts des stetig hohen Beratungsbedarfs. Wer noch mal zur MBR nachlesen möchte - hier geht es zur Homepage...

„Wieder Boden unter die Füße bekommen“ - Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen in Corona-Zeiten

Kostenfreie Online-Seminare: Corona-Zeiten sind gerade für Kinder und Jugendliche sehr herausfordernd und schwierig gewesen. Tragende Strukturen im Alltag und hilfreiche Beziehungen sind weggebrochen, Erwachsene wurden zum Teil als Plan- und hilflos erlebt, häuslicher Gewalt konnte immer weniger ausgewichen werden. Das hat vielen den Boden unter den Füßen weggezogen, aber Therapieplätze sind Mangelware und niederschwellige Unterstützung tut not. Deshalb bietet das Amt für Jugendarbeit der EKvW an 4 verschiedenen Terminen im nächsten Jahr ein Online-Seminar an, das die Veränderungen in der Stressregulation und ihre Folgen beschreibt, und Ideen aus der Traumapädagogik zur Stabilisierung aufzeigt. Referentin: Sabine Haupt-Scherer. Die Termine sind am 10.1., 20.6., 19.9. und am 22.11.2022 zu buchen. Hier geht es zu weiteren Infos und zur Anmeldung (bitte den gewünschten Tag auswählen).

Modulare Weiterbildung „Traumapädagogik“ 2022/2023

Am 11. Oktober 2022 startet wieder die modulare Weiterbildung für Pädagog*innen, Theolog*innen und Deeskalationstrainer*innen in Haus Villigst, Schwerte und in Bielefeld über 14 Fortbildungstage mit dem fachlich anerkannten Abschlusszertifikat „Traumapädagogin/Traumapädagoge der Gewalt Akademie Villigst“. Hier geht es zur Anmeldung...

"Ich glaub, der/die legt einen Schalter um!"

Der Aufbautag zur Traumapädagogik findet im nächsten Jahr am 13.09.2022 statt. An diesem Tag ist das Konzept der unterschiedlichen Selbstanteile infolge chronischer Traumatisierung Thema und es werden pädagogische Unterstützungsideen entwickelt. Hier geht es zur Anmeldung...

Besuchen Sie uns

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Unsere Spendenkonto:

Empfänger: Ev. Kirche von Westfalen  

IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12

Verwendungszweck: Evangelische Jugend 25.4.2021

Spenden sind auch außerhalb der Konfirmationszeit das ganze Jahr möglich. (Das Datum 25.4.2021 dient nur der intenen Zuordnung.)

 

Jugendarbeit trotz Corona
Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.