Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Mitglieder des neuen Vorstandes des LJR-NRW.

Neu konstituierter Vorstand des Landesjugendrings NRW als Wächter der Landespolitik

Auf der Vollversammlung am 7. Juli 2011 im Horion-Haus in Köln wählte der LJR drei neue Vorstandsmitglieder. Roland Mecklenburg von der Evangelischen Jugend (AEJ), seit 1999 als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand tätig, übernimmt jetzt erstmals mit Horster den Vorsitz. Er löst damit Martin Wonik nach acht Jahren als Vorsitzender ab. Wonik scheidet nach insgesamt 16 Jahren Vorstandstätigkeit aus.

Logo JUPP! - Der Evangelische JUgendProjektPreis

Unterstützung für die Offene Arbeit

Aufgrund des derzeitigen Verhandlungs- und Unterstützungsbedarfs weist der Landesjugendpfarrer Udo Bußmann darauf hin, dass neben dem zuständigen Referenten Björn Langert, auch er selbst für Verhandlungen hinzugezogen werden kann. Hintergrund - Siehe dazu: Beschluss zur Offenen Arbeit der Jugendkammer ...

Kirche braucht Vielfalt

In ihrer Sitzung im Februar hat die Jugendkammer eine Stellungnahme zum Personalentwicklungskonzept für den Pfarrdienst beschlossen, bei der deutlich der Sorge Ausdruck verliehen wurde, dass unterschiedliche Berufsgruppen, unter anderem die der für eine dauerhaft funktionierende Jugendarbeit erforderlichen hauptberuflichen Mitarbeitenden, kaum noch in der Kirche vorkommen werden. Udo Bußmann berichtete nun über den Stand der Dinge. In dem Zusammenhang wurde auf eine neue Internetpräsenz der Berufsverbände hingewiesen, die relevante Informationen und Argumentationshilfen für Gespräche vor Ort bereit hält. Die Mitglieder der Jugendkammer wurden gebeten Gespräche mit den Landessynodalen ihrer Kirchenkreise zu führen.

Im Gebet - ein Jugendlicher stellt eine brennende Kerze in ein Facettenkreuz.

Hinweis zu Beantragung von Projekten KJP-NRW

Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW:

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass sich das Verfahren bei der Beantragung von Projekten geändert hat. Entscheidend: Die Summe der Eigenmittel (z.Z. 30%) kann reduziert werden durch Berücksichtigung Bürgerlichen Engagements (kapitalisiertes Ehrenamt). Das bedeutet...

Abbildung der Zeichnungen des Festival-Sets mit Noten, Guitarre, Scheinwerfern, Micro...

Beschluss Jugendkammer zur Offene Arbeit

Obwohl das Wort „Refinanzierung“ zurzeit in aller Munde ist, beobachtet die Jugendkammer mit Sorge, dass manche Gemeinden ihre Offene Kinder- und Jugendarbeit „einsparen“ und damit die hohe „Refinanzierung“ der hauptberuflichen Mitarbeitenden verschenken. Die Jugendkammer hält dies für einen Irrweg, der die Chancen, die in diesem Arbeitsfeld für den Gemeindeaufbau liegen, verkennt. Direkt zum Beschluss, geht es hier...

Neue Broschüre - „Ein starkes Stück Protestantismus“

Die Evangelische Jugend definiert Meilensteine für ihre zukünftige Arbeit

 

Die Herausforderungen für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit am Beginn des 21. Jahrhunderts und mögliche Antworten und Orientierungspunkte beschreibt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) in ihrer neuen Publikation „Ein starkes Stück Protestantismus - Zeitansagen zur Evangelischen Jugend und zur evangelischen Kinder- und Jugendarbeit“.

Jugendliche präsentieren stolz ihre Ergebnisse

Jugendevent Himmel-ah-ja jetzt auch auf facebook

Der Event der Evangelische Jugend von Westfalen ist jetzt auch über facebook zu finden. Wer kommt, was läuft, Stand der Dinge und neue Entwicklungen, wie z.B. welche Workshops noch dazu kommen, kann jetzt dort ausgetauscht werden. Herzliche Einladung!

Heilige Stadt: Hoffnung - Amal – Tiqwa! von Andreas Ismail Mohr

Medienpass.nrw.de

Medienpädagogen aufgepasst! Das Land NRW will einen Medienpass für Kinder einführen, der wahrscheinlich in den Schulen "erworben" werden kann. Damit die vorhandenen Medienanbegote und Ansätze der Jugendarbeit darin einfließen, ist es notwendig, das sich möglichst viele "Medienpädagogen" auf der Plattform zu Wort melden. Nur so kann es gelingen, die außerschulische Jugendarbeit mit ihren Stärken in der medienpädagogischen Arbeit einzubinden und mit lokalen Angeboten, z.B. im Jugendzentrum zu verknüpfen.

Dazu befragt die Landesregierung und wartet auf Antworten.

Noch bis zum 25.07. ist ein Online-Dialog auf der Seite Medienpass.nrw.de möglich. Also ran!

 

Logo der Jugend-Klimakampagne der Evangelischen Kirche von Westfalen "Mission: Klima retten!"

Gemeindepädagogik trifft Familie

Mit angemessenen Methoden Menschen in ihren unterschiedlichen Familienkonstellationen erreichen, dass ist das Thema des Gemeindepädagogischen Forums der Mitarbeitenden in Verkündigung, Seelsorge und Bildungsarbeit am 7. November 2011 in Haus Villigst. Den Flyer gibt es hier...

Vorankündigung Fotowettbewerb

Auch im Jahr 2011 soll es einen Fotowettbewerb der Ev. Jugend von Westfalen geben. Da nun bald die Freizeiten anstehen, die immer für ein brillantes Foto gut sind, wir hier schon mal das Motto des Wettbewerbs verraten: "Alles rund um Spiritualität"....

Besuchen Sie uns

Unsere Spendenkonto:

Empfänger: Ev. Kirche von Westfalen  

IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12

Verwendungszweck: Evangelische Jugend 08.5.2022

Spenden sind auch außerhalb der Konfirmationszeit das ganze Jahr möglich. (Das Datum 25.4.2021 dient nur der internen Zuordnung.)

 

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.