Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Großes Interesse an KonApp

(AEJ-NRW) Seit Beginn der Corona-Krise haben sich die Downloadzahlen der KonApp, der App für

die Konfirmanden-Arbeit, mehr als verdoppelt. Mit einem nächsten Update für neue Funktionen, mit zusätzlichen Inhalten und einem digitalen Schulungsangebot für Leitende in der Konfi-Arbeit setzt die Deutsche Bibelgesellschaft das erfolgreiche Projekt jetzt fort.

"Professionell starten“ - Einführungskurs für Mitarbeiter*innen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit" – 25.1.-27.1.2021 in Vlotho

(AEJ-NRW) Diese Einführungsfortbildung des LWL-Bildungszentrums Jugendhof Vlotho empfiehlt sich für neue Fachkräfte in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bzw. jene, die sich noch einmal eingehend mit dem Auftrag, den Möglichkeiten und Besonderheiten des Arbeitsbereichs auseinandersetzen wollen. Anmeldeschluss: 4.1.2021.

Fachtag: "Jugend, Sexualität & Trans*wege" - „gerne anders!“ – NRW-Fachberatungsstelle für sexuelle / geschlechtliche Vielfalt & Jugendarbeit – 26.10. in Hamm

(AEJ-NRW) Ablehnung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* haben in Unsicherheiten und Normen häufig einen Ursprung. Fachkräfte in Jugendarbeit / Jugendhilfe können andere Orientierung bieten: Offenheit, Vielfalt, Respekt! Aber auch sie unterliegen Tabus, Stereotypen und Vorurteilen. Dazu kommen Unsicherheiten, wie Sexualität im Kontakt mit jungen Menschen aufgegriffen und thematisiert werden können. Der Fachtag „Jugend, Sexualität & Trans*wege“ bietet neue Einsichten, Reflexion und erweiterte Handlungsfähigkeiten, um Vielfalt wahrzunehmen und Wertschätzung zu fördern.

Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit Online – 21.-23.9.2020

Der für den o. g. Zeitraum geplante Kongress wurde auf das Jahr 2021 (20.-22.9.) verschoben. Damit die Wartezeit bis zum Bundeskongress 2021 etwas verkürzt wird, stellt das Vorbereitungsteam derzeit ein aktuelles und abwechslungsreiches Online-Programm zusammen, das viele Themen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind oder auch verschärft wurden, berücksichtigt und Raum bietet für den Austausch und die Diskussion neuer Erkenntnisse. Gerade in der aktuellen Situation ist es uns wichtig, dafür eine Plattform für die vielen Akteur_innen in der Kinder- und Jugendarbeit anzubieten.

Verbundprojekt ECQAT: Online-Kurs "Schutzkonzepte in Organisationen – Schutzprozesse partizipativ und achtsam gestalten" – Online

In diesem Weiterbildungskurs sollen Mitarbeitende von Organisationen, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen, darin unterstützt werden, dass ihre Organisationen sichere Orte für Kinder und Jugendliche werden bzw. bleiben. In diesem Sinne wurde ein Kurs konzipiert, in dem Sie sich in Grundlagen- und Rechtstexten informieren können, in Good-Practice-Beispielen und Übungen zu Reflexionen und Perspektivübernahmen angeregt werden, das Gelernte immer wieder auf ihre eigene Organisation übertragen und wesentliche Informationen, Impulse und Anregungen für die Durchführung von Gefährdungsanalysen und die Implementation von Schutzkonzepten erhalten können.

Projekt #DigitalCheckNRW: Kostenlose Online-Seminare

Das Projekt #DigitalCeckNRW der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen bietet kostenlose Online-Seminare zu Themen der Medienkompetenz an. Die Veranstaltungen werden von unterschiedlichen externen Anbietern, Vereinen oder Organisationen angeboten. Zudem kann auf der Seite des #DigitalCheckNRW auch die eigene Medienkompetenz getestet werden.

Projektkoordinator*in (m/w/d) AGOT NRW e.V.

Für das Projekt „Wir machen das – grenzenlos!“ - Partizipation in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sucht die AGOT zum 01.10./01.11. eine*n Projektkoordinator*in (m/w/d) AGOT NRW e.V. mit 100%-Stelle. Die Bewerbungsfrist endet am 11.09. Hier die Ausschreibung

Ideen für den Konfirmanden-Unterricht

„Mach mehr aus Deinen Talenten! – Ideen für Events und Gottesdienste mit Konfirmandinnen und Konfirmanden“ heißt die neue, kostenlose Broschüre der Christoffel Blinden-Mission (CBM), die Pfarrerinnen, Pfarrern und Mitarbeitenden in den Gemeinden zahlreiche Ideen liefert, wie sie den Konfirmandenunterricht kreativ gestalten können.

1. Praxistag Kirche Kunterbunt

Aus der englischen Fresh X-Bewegung kommt die „Messy Church“, die inzwischen auch in Deutschland unter „Überraschungs-Kirche“ oder „Kirche Kunterbunt“ zu finden ist. Sie will mit kirchenfernen Familien und ihren Kindern auf kreative Weise ins Gespräch über den Glauben kommen und neue Formen von Gemeinschaft entwickeln. Am 5. September 2020 findet dazu ein Praxistag in Dortmund statt.

Aufgeschlagene Bibel mit Textmarker versehener Stelle

Berufsbegleitendes Theologiestudium

Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Haben Freude am theologischen Denken? Ab sofort können sich Studierte mit Berufserfahrung an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel für den neuen Weiterbildungsstudiengang „Master of Theological Studies“ bewerben, der im Frühjahr 2021 startet.

Besuchen Sie uns

Jugendarbeit trotz Corona

Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.