Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Annemarie Coring wird stellvertretende Leiterin im Evangelischen Jugendreferat Vlotho

Das Evangelisches Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho stellt sich personell neu auf. Seit Juni 2018 arbeitet Annemarie Coring als Jugendreferentin im Evangelischen Kirchenkreis Vlotho, jetzt ist die 32-Jährige Stellvertreterin von Synodaljugendreferentin Katrin Eckelmann und trägt damit auch mehr Verantwortung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit des Kirchenkreises...

das baugerüst 3/21 - Digitale Welten in der Jugendarbeit

Unter dem Titel "Digitale Welten in der Jugendarbeit" ist das neue baugerüst erschienen. Ohne die Coronapandemie wären wir bei der Digitalisierung der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit nicht da, wo wir jetzt stehen. Die Pandemie hat uns dazu gezwungen, die Prozesse zu beschleunigen. Hier geht es zum Heft...

Daniela Broda als neue Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings gewählt

Im Rahmen der 94. Vollversammlung des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) haben die Delegierten am 11. September in Magdeburg einen neuen Vorstand gewählt. Neue DBJR-Vorsitzende ist Daniela Broda, Referentin für Jugendpolitik der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej). Zusammen mit Wendelin Haag, Bundesleiter der Naturfreundejugend Deutschlands, bildet sie die Doppelspitze in der Dachorganisation der Jugendverbände und Landesjugendringe in Deutschland...

Befragung zu Demokratie und Politik für alle im Alter zwischen 12 und 27 Jahren

Gemeinsam mit anderen möchte die Evangelische Jugend in NRW eine Erhebung durchführen. Aus den Bezügen der Evangelischen Jugend von Westfalen müssen gut 500 Datensätze beigesteuert werden. Dabei sind wir auf deine Unterstützung als Multiplikator innerhalb der evangelischen Jugend angewiesen. Die Ergebnisse aller abgegebenen Fragen werden gesammelt und mit der Shell-Jugendstudie verglichen. Mit Hilfe von solchen Befragungen können unsere Vertreter (AEJ-NRW und Landesjugendring) sich besser für die Interessen junger Menschen in Politik und Gesellschaft stark machen. Text, Bild und Link zur Weitergabe vor Ort findest du hier...

Politik-Talk

In drei Wochen ist Bundestagswahl und viele blicken gespannt auf das, was kommt: Nach 16 Jahren mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin steht nun ein Wechsel bevor. Die Themen, die die neue Bundesregierung anpacken muss, haben es in sich. Um mehr über die Pläne der Parteien zu erfahren, hat die Diakonie RWL einen Politik-Talk organisiert – mit zum Teil hitzigen Auseinandersetzungen (auch als Video).

Wahlprüfsteine

die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz hat Wahlprüfsteine zu (einigen) aktuellen Themen des Kinder- und Jugendschutzes erstellt. Die Antworten der im Bundestag vertretenen demokratischen Parteien werden jetzt nach und nach auf der Webseite der BAJ veröffentlicht. Die Themen sind: Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz – § 14 SGB VIII | Medienbildung in Kindheit und Jugend | Partizipation von Kindern und Jugendlichen | Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz | Alkoholprävention(sstrategie) | (Cyber)Mobbing unter Kindern und Jugendlichen. Mehr dazu findet sich auf der Internetseite der BAJ.

Landesjugendring NRW gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme

Der Landesjugendring NRW koordiniert für Nordrhein-Westfalen die symbolische U18-Bundestagswahl. Dabei können junge Menschen in der Aktionswoche vom 12. – 17. September 2021 in über 500 Wahllokalen, verteilt auf 150 Städte und Gemeinden, ihre Stimme abgeben.

Fortbildung Trainer*in für Abenteuer- und Erlebnispädagogik 2022

Intensives gemeinsames Erleben verbindet, schafft Vertrauen, stärkt das Selbstbewusstsein und unterstützt nachhaltiges Lernen. Entscheidungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit werden gestärkt. Mit einem Abschluss als Trainer/Trainerin für Abenteuer- und Erlebnispädagogik kann jede*r im spezifischen Arbeitsfeld (z. B. gemeindliche Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, OT, Streetwork, Schule, OGS, Kita etc.) eigenständig erlebnispädagogische Programme wie z. B. Kletteraktionen planen, durchführen und reflektieren. Noch sind Plätze frei - jetzt anmelden!

Mitschnitt von "Über das Unfassbare reden"

Die gesammelten Ideen aus der Traumapädagogik für Gespräche nach Katastrophen und außergewöhnlichen Belastungssituationen wurden im Online-Seminar am 24.08.21 mitgeschnitten. Nun ist das Video mit dem Vortrag von Sabine Haupt-Scherer, Pfarrerin und Traumafachberaterin im Amt für Jugendarbeit online.

„Wir brauchen eine größere Vielfalt“

Unter dem Titel „E.K.I.R. 2030 – Wir gestalten evangelisch rheinisch zukunftsfähig“ hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland ein 20-seitiges Positionspapier veröffentlicht. Im Interview spricht Präses Dr. Thorsten Latzel über konkrete Projekte, neue Zielgruppen und Vorschläge für ungenutzte Kirchenräume. Hier geht es weiter...

Besuchen Sie uns

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Unsere Spendenkonto:

Empfänger: Ev. Kirche von Westfalen  

IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12

Verwendungszweck: Evangelische Jugend 25.4.2021

Spenden sind auch außerhalb der Konfirmationszeit das ganze Jahr möglich. (Das Datum 25.4.2021 dient nur der intenen Zuordnung.)

 

Jugendarbeit trotz Corona
Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.