Detail

„ICH GLAUB, DIE/DER LEGT EINEN SCHALTER UM!“

AUFBAUTAG TRAUMAPÄDAGOGIK

Mit manchen Menschen erleben wir das häufiger: Von einem Moment auf den anderen sind sie ein völlig anderer. Dann liegt die Vermutung nahe, dass jemand in unterschiedlichen Selbstanteilen existiert, die er oder sie schlecht steuern kann. Wir schauen uns an diesem Tag das Konzept der unterschiedlichen Selbstanteile infolge chronischer Traumatisierung an und entwickeln pädagogische Unterstützungsideen.

Datum:
18.09.2018
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kategorie(n):
Traumapädagogik
Leitung:
Sabine Haupt-Scherer
Ort:
Haus Villigst
Kosten:
30,00 EUR