Detail

Jugendarbeit digital- Handwerkzeug einfach erklärt THEMA: Padlet - Wiederholungstermin

Padlet ist eine digitale Pinnwand, die sehr einfach gestaltbar und vielfältig einsetzbar ist. Auf einfache aber kreative Art und Weise lassen sich Informationen aus unterschiedlichen Quellen zusammenstellen und Medien verschiedenster Art an einem Ort bündeln. Richtig verwendet bietet Padlet die Gelegenheit, Teilnehmer*innen aktiv mit einzubeziehen und interaktive Inhalte einzuspielen. Teilnehmer*innen können sich anonym an Diskussionen beteiligen, sowie mediale Inhalte wie Bilder oder Sprachnachrichten einstellen. Das Tool eignet sich beispielsweise, um Freizeiten vorzubereiten oder Team-Sitzungen zu strukturieren. Der Workshop stellt Padlet vor, zeigt die wichtigsten Funktionen und bietet Zeit, Padlet selbst auszuprobieren. Bitte legen Sie sich im Vorfeld des Workshops einen kostenlosen Account zu (https://padlet.com/)

Referent: Kok Hung Cheong
Kok Hung Cheong studierte B.A. Intermedia an der Universität zu Köln. Seit 2017 arbeitet er für die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW. Angefangen hat er dabei mit einem dreimonatigen Praktikum und wurde im Anschluss als studentische Hilfskraft für den Spieleratgeber-NRW übernommen. Nebenbei war er auch noch eine studentische Hilfskraft für Videokurse im Studiengang Intermedia. Seine Aufgaben beim Spieleratgeber-NRW waren neben den obligatorischen Beurteilungen, auch der Ausbau des YouTube-Kanals. 2018 baute er das Videoformat Jugendhilfe-Navi auf, in welchem er seitdem Wissen für die Jugendhilfe in Videoform verpackt.

Fachgebiete:

  • Audiovisuelle Produktionen
  • Digitale Spiele / Games / Gameskultur
  • Social Media und Trends
  • Redaktionelle Arbeitt

Kontakt: www.jugendmedienkultur-nrw.de/team/

 

Datum:
20.05.2021
Uhrzeit:
09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Kategorie(n):
Medienpädagogik
Leitung:
Leo Cresnar, Kok Hung Cheong
Ort:
ZOOM
Kosten:
0,00 EUR*

* Der angegeben Preis ist der Gesamtpreis und enthält sämtliche Preisbestandteile. Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Bezug auf das Seminarangebot nicht umsatzsteuerpflichtig, so dass Umsatzsteuer nicht erhoben und folglich auch nicht ausgewiesen wird. Unsere Seminarbedingungen mit Kundeninformationen sowie die Informationen zum Widerrufsrecht sind dieser Email beigefügt.