2010: Inklusion

Jahresplakat / Jahresthema 2010: Inklusion

Mit dem Jahresplakat wurde auch ein Thema für 2010 in den Fokus des Jahres gerückt. Inklusion

Selbstverständliches barrierefreies Leben für Menschen mit und ohne Behinderung. Aber was genau soll das eigentlich heißen und wie kann man Inklusion in der Evangelischen Jugendarbeit ein- und umsetzen?

An dieser Stelle werden ab Januar 2010 jeden Monat Tipps, Ideen, Anregungen und Hintergründe zur inklusiven Arbeit erscheinen.

Juli 2010

30.07.10
>>Jahresthema Inklusion
Methodische Annäherung

Wie ist das eigentlich mit einem Handicap zu leben. Wie fühlt sich das an und wie kann man sich das eigentlich vorstellen??
Um sich mit Kindern und Jugendlichen diesen Fragen zu nähern gibt es viele methodische Möglichkeiten. Einige sollen hier kurz angerissen werden. 

Juni 2010

15.06.10
>>Arbeitshilfe - Jugendfilmnacht für Konfirmanden
Für Juni gibt es zum Jahresthema 2010 "Inklusion" einen weiteren Auszug aus der Arbeitshilfe "all inclusive". Diesmal eine Anregung für eine Jugendfilmnacht für Konfirmanden. (pdf)

Mai 2010

>>Arbeitshilfe - Jugendgottesdienst
Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. hat eine Arbeisthilfe mit dem Titel "all inclusive" veröffentlicht in der etwa 50 Beispielprojekte inklusiver Arbeit vorgestellt werden. Idee: Sehen und nachmachen. Diese Arbeitshilfe ist für 9 € beim AfJ Villigst zu erhalten. Heute gibt es einen praktischen Einblick: Vorschlag für einen Jugendgottesdienst unter dem Motto "Eine Freundschaft die trägt". (pdf)

April 2010

15.04.10
>>Beten ohne Worte
Das "Vater unser" in Gebärden. Prof. Dr. Günter Ruddat der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel hat in seiner Gemeinde eine Version entwickelt, die sich auch gut für Gruppen eignet. Mit einem Video zum Kirchentag 2007 kann man das wortlose beten gut abschauen. Zum Video geht es... hier. (Natürlich ohne Ton :-) )

März 2010

04.03.10
>>Kurz gefasst und in einfacher Sprache
Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Das alles auf einem Blatt und so, dass jeder es versteht...hier.

Februar 2010

15.02.10
>>Was heißt Inklusion?
Ein Vortrag von Prof. Dr.  Clemens Dannenbeck von der Hochschule Landshut der klärt

  1. Was bedeutet Inklusion im Unterschied zu Integration von Menschen mit Behinderung?
  2. Was bedeutet Inklusion für die praktische Arbeit in
    Kindertagesstätte und Schule?

  ... hier.

Januar 2010

08.01.10
>>Andacht zum Jahresthema - "Augenblick mal!"
Zu Nutzung für Mitarbeiterkreise, Gruppen oder Freizeiten. Jesus begegnet den Menschen vorbehaltlos... Hier gehts zur Andacht.

Dezember 2009

Den Opener macht aber ein Kochbuch

17.12.09
>>25 Rezepte für barrierefreies Kochen!
Ein Kochbuch der besonderen Art!

Es wurde von Menschen mit Behinderung für "Kocheinsteiger" als praktisches Alltagsinstrument entwickelt. Wirklich praktisch, da viele Bilder auf 64 Seiten zeigen, wie es funktioniert. Kochen mit Menschen mit Behinderung? - damit kein Problem! Aber auch für andere, die so gar keine Erfahrung vor dem Herd haben, werden von diesem Buch einiges lernen können. Das Kochbuch ist für 14,80 Euro zu haben. Mehr Informationen

 

Nachtrag am 18.03.: Jetzt gibt es über das Buch sogar einen Radiobericht. Magret Wand von der www.augenblickmal.de Redaktion hat es sich genauer angesehen. Hier gehts zum Audiobeitrag.