Trennstrich

Aktuelles

23.02.2015 22:31

Fachtag Auf dem Weg zum Fest des Lebens

2016 steht die Reformationsdekade unter dem Thema: "Reformation und Eine Welt". Dazu haben die Kirchen in NRW die Kampagne „Weite wirkt – Reformation und die eine Welt“ gestartet. Diese hat zum Ziel, das Bewusstsein der Menschen und Institutionen, Unternehmen und Organisationen und insbesondere der Kinder und Jugendlichen, darin zu wecken, sich verantwortlich in interkulturellen und interreligiösen Kooperation und an der Bewahrung der Schöpfung zu beteiligen. Der Fachtag des Arbeitskreises Ökumene/Interreligiöser Dialog der Jugendkammer am 09.05.2015 dient der Vorbereitung von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden auf diese Kampagne für die eigene Kinder- und Jugendarbeit.Mehr Infos, Flyer und Anmeldung...

Kat: Amt für Jugendarbeit EKvW
mehr...

23.02.2015 11:18

Juleica: Neuerungen bei Erste-Hilfe-Kursen

Für die Beantragung der JuLeiCa ist ein Erste-Hilfe-Kurs erforderlich. Zum 01.04.2015 wird die Erste-Hilfe-Grundausbildung geändert. Es findet eine Reduzierung auf 9 Unterrichtseinheiten statt, anstelle von ehemals 16 Unterrichtseinheiten. Beide Schulungen werden gleichwertig bei der Beantragung der JuLeiCa behandelt. Hier mehr Infos dazu...

Kat: Politik / Recht / Geld
mehr...

23.02.2015 08:54

Aufruf der Jugendkammer zur Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Die Jugendkammer von Westfalen ruft zu einem solidarischen und unterstützenden Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf, die sich selbst oder deren Familien um Asyl bewerben. Die Situation von Bedrohungen und Anschlägen, so Landesjugendpfarrer Udo Bußmann, kann ein Jugendverband, der sich auf das Evangelium Jesu Christi gründet, nicht hinnehmen. Hier der Aufruf und dessen Aussagen und einer pdf Präsentation mit Hintergrundinformationen, die die Situation von Flüchtlingen in Deutschland darstellt...

Kat: Aus der Jugendkammer
mehr...

23.02.2015 08:47

Juenger schmeckt mir! Mal eine andere Variante der Öffentlichkeitsarbeit

Ab sofort können beim Amt für Jugendarbeit der EKvW Motive auf Zuckerpapier bestellt werden, die jeden Kuchen oder jede Torte zu einem besonderen Hingucker machen. Dank Lebensmittelfarbe und Zuckerpapier können die Motive wie Logos mit Schriftzügen oder auch Danksagungen und Wünschen auf dem Kuchen mitgegessen werden. Mehr Infos mit Erklärvideo - hier...

Kat: Amt für Jugendarbeit EKvW
mehr...

23.02.2015 07:59

Juenger sein - Entscheidungen treffen

Ich trinke gerne Kaffee! Derzeit gibt es wohl zwei weit verbreitete Systeme. Die, wo man einfach nur einen Pad - oder die teurere Variante - eine Kaffee Kapsel einsetzt - und jene, in die man echte Bohnen einfüllen muss - die Kaffeevollautomaten. Vor einiger Zeit hat meine treue Maschine mit den Pads seinen Geist aufgegeben. Nun musste ich mich entscheiden. Wieder so eine - alternativ mit Kapseln - oder die mit den Bohnen...

Kat: Kurz angedacht
mehr...

23.02.2015 07:42

Blick zur Evangelischen Jugend im Rheinland

Die Haushaltslage der Evangelischen Kirche im Rheinland ist angespannt. Auch die Evangelische Jugend im Rheinland hat harte Sparbeschlüsse vorgelegt bekommen. Auf der zurückliegende Synode im Rheinland wurde das Thema Finanzen erneut verhandelt. Hier die Eindrücke der Synode aus Sicht der Jugendarbeit im Rheinland...

Kat: Querbeet
mehr...

20.02.2015 13:55

Reformationsjubiläum 2017 - Fachtagung 2015

Am 24. und 25. April 2015 veranstaltet die aej eine Fachtagung "Reformation". Gemeinsam mit den Teilnehmer(innen) wird dort ein jugendgemäßes und kreatives Format zur Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 entstehen. Es soll junge Menschen und Mitarbeiter(innen) der Evangelischen Jugend dazu anzuregen, sich mit den theologisch-geistlichen Inhalten sowie den gesellschaftlich-kulturellen Hintergründen der Reformation zu befassen und sich in diesem Rahmen mit der eigenen evangelischen Identität und Praxis auseinanderzusetzen...

Kat: Querbeet
mehr...

20.02.2015 13:51

Neuerscheinung: "jung. vielfältig. engagiert. - Wie die interkulturelle Öffnung von Kinder- und Jugend(verbands)arbeit gelingt"

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) nimmt gemeinsam mit anderen Jugendverbänden die demokratische Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen wahr. Dabei hat die aej an sich selbst den Anspruch, offen zu sein für alle jungen Menschen. Diesen Anspruch möchte sie auch für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund einlösen. Deshalb ist die aej im Handlungsfeld Migration und interkulturelle Öffnung seit 2008 verstärkt aktiv und engagiert sich in bundesweiten Modellprojekten. Im Jahr 2014 wurden all diese Projekte ausgewertet und das Papier „7 Statements – Wie die interkulturelle Öffnung der Jugendarbeit gelingt“ veröffentlicht...

Kat: Querbeet
mehr...

20.02.2015 13:01

Fresh X wird ein verbindliches Netzwerk

„Kirche.erfrischend.anders.“ so lautet das Motto der „Fresh X – Bewegung“. Erklärtes Ziel ist es, die Kirche mit frischen Formen zukunftsfähig zu machen, ohne dabei bewährte und gewachsene Strukturen hinter sich zu lassen. Fresh X steht für überraschende und neue Formen von Kirche. Hier gibt es noch mal gebündelte Informationen...

Kat: Querbeet
mehr...

20.02.2015 12:55

Positionspapier der AGJ zur Medienbildung

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGF) erläutert in einem aktuellen Positionspapier, warum Medienbildung fester Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfe werden sollte, um Kinder und Jugendliche zur kompetenten Nutzung digitaler Medien zu befähigen: Zur Stellungnahme geht’s hier...

Kat: Querbeet
mehr...

zum Archiv ->