Trennstrich

Aktuelles

27.05.2015 22:37

Spiele-App: Reformation 2.0

„Reformation 2.0” heißt eine Spiele-App, die Jugendliche bewegen soll, sich mit dem eigenen Smartphone auf den Weg zu markanten Plätzen im eigenen Ort zu machen, an denen die Reformation lebendig wird. Gedacht ist das Spiel für Konfirmanden- und Jugendgruppen, Schulklassen und für die Freizeit. Mehr...

Kat: Ganz praktisch
mehr...

26.05.2015 10:33

Fortbildung „Jugendarbeit schafft sichere Orte! Entwicklung schützender Organisationsstrukturen zur Prävention sexueller Gewalt“

Durch die Regelungen des Bundeskinderschutzgesetzes sind neue und anspruchsvolle Aufgaben in allen Bereichen der Jugendhilfe entstanden, für deren Umsetzung spezifisches Fachwissen und professionelle Handlungskompetenzen notwendig sind. Mit der 6-teiligen Qualifizierungsreihe hat der Bayerische Jugendring eine Weiterbildung speziell für Fach- und Leitungskräfte der Jugendarbeit konzipiert, die sie befähigt, in ihren Organisationen die notwendigen Entwicklungsschritte für mehr Qualität im Kinderschutz zu unterstützen. Sie umfasst insgesamt 17 Seminartage, verteilt auf fünf 3-tägige und ein 2-tägiges Modul. Der nächste Ausbildungsdurchgang startet im Oktober 2015. Weitere Informationen...

Kat: Querbeet
mehr...

26.05.2015 10:25

Neue Arbeitshilfe für Freizeitteams: Das Freizeitentagebuch!

Die Sommerferien sind in greifbarer Nähe und in den meisten Freizeitteams laufen bereits die Vorbereitungen für die Kinder- und Jugendfreizeiten auf Hochtouren. Jede Unterstützung kann da gebraucht werden! Genau dies soll das neu erschienene Freizeiten-Tagebuch für Freizeitleiterinnen und -leiter sein: Eine praktische Arbeitshilfe! Im Heftformat bietet es mit über 80 Seiten auf der Ferienfreizeit für die Teamsitzungen auf je vier Seiten pro Tag ausreichend Platz zur Dokumentation und darüber hinaus noch vielfältige Anregungen für den Freizeitalltag. Und auch schön: das Ganze gibt es kostenfrei! Hier gibt es alle weiteren Infos und Bestellmöglichkeiten...

Kat: Amt für Jugendarbeit EKvW
mehr...

26.05.2015 10:21

Neue Barrierefreie Segelyacht der Evangelischen Jugend Dortmund getauft

Es hat sich schon herumgesprochen, auf dem Phönixsee in Dortmund kann man mit und ohne Rolli segeln gehen. Der Verein Sail Together e.V. und die Evangelische Jugend Dortmund machen es seit 2013 möglich und nun wird das Angebot aufgrund der großen Nachfrage, noch um ein neues Schiff erweitert. Am 15.5. wurde das Schiff in einem Festakt getauft. Der Name: A. Noah. Hier geht es zum ganzen Bericht...

Kat: Aus den Kirchenkreisen
mehr...

26.05.2015 10:11

Bochum bekommt jüngsten Superintendenten in NRW

Bochum bekommt den jüngsten Superintendenten in Nordrhein-Westfalen. Die Kreissynode wählte am Samstag (9. Mai) Pfarrer Dr. Gerald Hagmann aus Bochum-Harpen zum neuen Superintendenten für den Evangelischen Kirchenkreis Bochum. 61 der 99 abgegebenen Stimmen entfielen auf den 42-jährigen Theologen, der sich damit gleich im 1. Wahlgang gegen seinen Gegenkandidaten Pfarrer Hansjörg Federmann aus Hattingen durchsetzte. Hagmann tritt die Nachfolge von Superintendent Peter Scheffler an, der Ende Mai nach rund fünf Jahren aus dem Amt scheidet und in den Ruhestand geht...

Kat: Querbeet
mehr...

26.05.2015 10:06

Annette Muhr-Nelson leitet „MÖWe“

Annette Muhr-Nelson ist neue Leiterin des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen. Die frühere Superintendentin aus Unna wurde am Dienstag (19.5.) von Präses Annette Kurschus in einem festlichen Gottesdienst in ihr Amt eingeführt. Gleichzeitig ist die Vorgängerin Heike Koch verabschiedet worden...

Kat: Querbeet
mehr...

26.05.2015 09:59

das baugerüst Nr. 2/2015 – Thema „Übergänge“

Das baugerüst ist eine Zeitschrift für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Evangelischen Jugendarbeit und außerschulischen Bildung. In der zweiten Auflage 2015 beschäftigt sich die Zeitschrift mit dem Thema "Übergänge". Hier mehr Informationen...

Kat: Querbeet
mehr...

26.05.2015 09:49

App für Outdoor Computerspiele: locandy

n der medienpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendliche sind Computerspiele immer wieder Thema. Mit der App locandy lassen sich solche Spiele in den realen Raum bringen, im Stil von klassischen Klick-Adventures à la Monkey Island – nur eben in realer Umgebung. Wer gerne Spiele entwickelt, auch mit seinen Jugendlichen, hat da sicherlich ein interessantes Werkzeug in der Hand, zumal es für Spieler/-innen und nichtkommerzielle Autor/-innen kostenfrei ist. Hier zur App...

Kat: Ganz praktisch
mehr...

26.05.2015 09:44

Praxis-Coaching für Einsteiger/-innen in die Inklusive Medienarbeit

Im Rahmen des Projekts NIMM 3.0 bietet die LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. ein kostenfreies Coaching für Einrichtungen, die gerne inklusive Medienprojekte realisieren möchten, aber bislang wenig bzw. keine Erfahrungen in der Inklusiven Medienarbeit haben. Ein erfahrener Coach berät und begleitet bei der Ideenfindung, Ablaufplanung und Durchführung und unterstützt bei Fragen der Umsetzung. Das Projekt wird ausführlich auf einer neu entwickelten Jugendplattform dokumentiert und veröffentlicht. Weitere Informationen...

Kat: Ganz praktisch
mehr...

26.05.2015 09:36

„Hilfe für junge Geflüchtete“

Im Rahmen seiner Kampagne „gemeinsam“ bietet der BDKJ Diözesanverband Köln vom 12.-14.6.2015 in Walberberg eine Fortbildung an, um die Arbeit der Jugendverbände so zu gestalten, dass sie „gemeinsam“ mit jungen Geflüchteten stattfinden kann. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen unter

Kat: Querbeet
mehr...

zum Archiv ->