Arbeit mit Kindern

Arbeit mit Kindern

Jesus hat die Kinder in die Mitte gestellt. An ihnen, die nach Maßstäben der Erwachsenen ihren Wert nicht durch eigene Leistung begründen können, soll anschaubar werden, dass die Liebe Gottes voraussetzungslos allen Menschen gilt.
Deshalb orientiert sich die Arbeit mit Kindern an den Lebenswirklichkeiten von Mädchen und Jungen. Obwohl viele von ihnen unter negativen Vorbedingungen wie Medien- und Werbeterror, Vereinzelung, organisierte und verhäuslichte Kindheit, Verarmung und Verelendung, Missachtung oder Missbrauch leiden, geht es vielen anderen so gut wie kaum einer Generation zuvor. Angesichts der ambivalenten Lebenslagen will die Evangelische Arbeit mit Kindern dazu beitragen, dass für alle Kinder Kindheit eine eigenständige, aufregende und spannende Phase auf dem Weg in die Erwachsenenwelt ist. Ihr Selbstvertrauen soll durch mutmachende und lustvolle Angebote gefördert und gestärkt werden. Mit ihnen sollen Räume geschaffen werden, in denen sie auch Geborgenheit und Wärme erfahren können.

Dabei erstreckt sich die Angebotspalette vor Ort von festen Gruppenstrukturen bis zu offenen und flexiblen Angebotsformen: Kindergruppen, Offene Angebote, Kooperationen mit Schulen, Freizeiten, Stadtranderholung, Kinderkulturprojekte, erlebnispädagogische Aktionen und Sportangebote.

In all dem bestätigt die Arbeit mit Kindern die Mädchen und Jungen nicht nur in ihrer Besonderheit, sondern bietet zugleich Räume und Hilfen für die Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich als Begleiterinnen und Begleiter der Kinder mit und für sie für eine kindgemäße und kinderfreundliche Kirche und Gesellschaft ein. Sie sind Partnerinnen und Partner der Kinder.

Kinder sind vollwertige und eigenständige Persönlichkeiten mit unveräußerlichen Rechten. Deshalb werden Prozesse und Aktivitäten, die Kinder gesellschaftliche und individuelle Situationen erkennen lassen, begleitet, gefördert und initiiert. Damit werden sie befähigt, ihre eigenen Rechte und Interessen wahrzunehmen und so aktiv an der Gestaltung von Kirche und Gesellschaft mitzuwirken.

Ansprechpartnerin im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Elke Kaika
Tel. 02304-755-186
Mail

Petra Erner
Telefon 02304 - 755  - 191
Fax 02304 - 755 - 248
Mail 

Aktion!!

Spiel Kleine Haie
zum KNALLER-Preis:

statt 18,- Euro
nur 5,- Euro +
Versandkosten

Spielgeschichte


bestellen