Mobile Beratung

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg

Warum eine Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus?

Vorkommnisse mit rechtsextremen, antisemitischen oder rassistischen Hintergründen gehören – leider – auch im Regierungsbezirk Arnsberg zum Alltag. Um diesen Tendenzen angemessen und dauerhaft entgegentreten zu können, stellen wir schnelle und unbürokratische Hilfe zur Verfügung. Durch die Dokumentation und Analyse rechtsextremer Strukturen, Vorfälle und Themen können wir dazu beitragen, Situationen und Problemlagen vor Ort richtig einzuschätzen und gemeinsam angemessene Lösungsansätze zu finden. Unsere Aufgabe ist dabei, den Anfragenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Die Beratung geschieht anonym, unbürokratisch und kostenfrei. "Mobil" bedeutet, dass wir zu unseren Beratungsnehmenden kommen.

Die Internetseite der MBR finden sie HIER.

 

 

Ansprechpartner im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Dieter Frohloff

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Leroy Böthel
Amt für Jugendarbeit
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Telefon 0176-27794160

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Jonas Flick
Amt für Jugendarbeit
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Telefon 0176-45762617

Gudrun Kirchhoff

Gudrun Kirchhoff
Telefon 0 23 04 - 755 - 190
Fax 0 23 04 -755-248
Mail