Jugendarbeit und Schule

Jugendarbeit und Schule

Kinder und Jugendliche bewegen sich ganz selbstverständlich in den vielfältigen Angeboten Evangelischer Jugendarbeit in Kooperation mit Schule - von Schulgottesdiensten, Projektwochen, Tagen der religiösen Orientierung über Schüler*innen-Cafés, AGs, Hausaufgabenbetreuung hin zu OGSen in kirchlicher Trägerschaft, Schulsozialarbeit und -seelsorge.
Diese große Vielfalt macht deutlich, dass die Bereiche von schulischen und außerschulischen Angeboten und Trägern längst stärker miteinander verknüpft sind, als vielleicht auf den ersten Blick auffällt. Gelungene Bildung ist an vielen Stellen innerhalb eines Sozialraums verortet und keineswegs auf das System Schule beschränkt.

Wir erheben, informieren und qualifizieren zu dieser Vielfalt, unterstützen den Aufbau von Angeboten, verknüpfen mögliche Kooperationspartnerschaften miteinander, stärken bestehende Netzwerke, führen Bedarfs- und Interessensanalysen durch, beraten zur Umsetzung oder Beibehaltung von Leitideen der Jugendarbeit wie Partizipation, Selbstorganisation und Freiwilligkeit und entwickeln bei Bedarf Positionspapiere und Konzepte. Auch der 2026 für Schüler*innen der ersten Klassenstufe kommende und in den Folgejahren um je eine Klassenstufe ausgeweitete Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ist Thema bei uns.

Unser Ziel ist, dieses Arbeitsfeld Evangelischer Jugendarbeit weiter zu formen, damit es mehr und mehr an Kontur gewinnt und somit immer sichtbarer wird.

 



Werkstattgespräche
Für Informationen zu unserer Veranstaltungsreihe "Werkstattgespräche" klicken Sie bitte hier.

Erhebung zu Kooperationen 
Für Informationen zu unserer Erhebung zu Kooperationen zwischen Schule und evangelischer Jugendarbeit in der EKvW klicken Sie bitte hier.

Weiterführende Links
Für eine regelmäßig aktualisierte Liste mit weiterführenden Links zum Thema "Jugendarbeit und Schule" klicken Sie bitte hier

   

Waltraud Lipps
Tel.: 02304 - 755 - 193
Mail