Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Pfarrstelle für Jugendarbeit in Herten

Ihr kennt aus der Jugendarbeit Pfarrer oder Pfarrerinnen die es begeistert mit jungen Menschen Gemeinde neu zu gestalten? Dann macht sie darauf aufmerksam, dass in Herten im Kirchenkreis Recklinghausen eine Pfarrstelle mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit zu vergeben ist. Bewerbungen werden bis zum 31.08.2020 erbeten...

Neue Podcastfolge mit Marcel Müller - Dem „Neuen“ im Referat Inklusion im Amt für Jugendarbeit in Villigst

In der #7 Episode des juenger-Podcasts unterhält sich Anja Lukas-Larsen mit Marcel Müller, der seit dem 01.07.2020 neuer Referent für das Handlungsfeld Inklusion im Amt für Jugendarbeit der EKvW ist. Marcel erzählt über seine Aufgaben im Referat, die sich nach der Verabschiedung von Eva Beeres-Fischer etwas ändern werden und wer er eigentlich ist und wo er herkommt. Dabei beschreibt er auch, für welche Fragen Marcel in Zukunft den Kirchenkreisen, Gemeinden und Verbänden zur Verfügung steht. Hier geht es direkt zur Podcastfolge…

Freie Stelle in Havixbeck

Die Evangelische Kirchengemeinde Havixbeck im Ev. Kirchenkreis Münster bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine volle und unbefristete Stelle im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Von den Vorgaben des Kreises Coesfeld her ist man dabei angehalten, die beiden vorhandenen Stellen geschlechterparitätisch zu besetzen. Da die Leitungsstelle mit einer Frau besetzt wurde, darf man nur Bewerbende m/d berücksichtigen...

Marcel Müller ist neuer Referent für den Themenbereich Inklusion im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Seit dem 01.07.2020 ist Marcel Müller (27 Jahre) Referent des Bereiches „Inklusive Pädagogik - Arbeit mit Menschen mit und ohne Behinderung“ im Amt für Jugendarbeit der EKvW mit Dienstsitz in Haus Villigst, Schwerte. Damit führt Müller, studierter Gemeindepädagoge und Sozialarbeiter, die Arbeit von Eva Beeres-Fischer weiter, die im September in den Ruhestand gehen wird...

 

Fachtag „Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“- Nachholtermin

Die Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt und das Amt für Jugendarbeit der EKvW laden am 22.8. zu einem Fachtag unter dem Motto „Out of order!? Traumasensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ ein. Der Fachtag soll helfen, Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen, deren Handeln zu verstehen und Hilfestellung für den Umgang mit ihnen zu geben...

Stellungnahme zum Freiwilligendienst Bundeswehr

Die Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) hat am 23.07.2020 in einem Pressetermin den neuen „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz“ vorgestellt. Der neue „Freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz" soll den allgemeinen Wehrdienst ergänzen. Geplant ist, dass junge Frauen und Männer sieben Monate lang eine militärische Grundausbildung bekommen - inklusive Urlaub und Fortbildung. Hier dazu die Stellungnahme des Landesjugendpfarrers des Amtes für Jugendarbeit der EKvW...

 

Corona-Update

aej-nrw. Seit dem 15.07.2020 gilt die neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW. Diese enthält die für die Jugendarbeit bekannten Regelungen. Auf zwei Änderungen der Rechtslage wird besonders aufmerksam gemacht...

Jugendkammer verabschiedet sich von ihrem Vorsitzenden

Die Jugendkammer der EKvW hat sich bei Ihrer letzten Sitzung am 19.06.2020 offiziell von Ihrem Vorsitzenden, Landesjugendpfarrer Udo Bußmann, verabschiedet. Die Sitzung fand zum ersten Mal in diesem Jahr wieder an einem realen Ort statt. Nach 22 Jahren im Amt geht Udo Bußmann am 01.08.2020 in den Ruhestand. Als Landesjugendpfarrer hatte er durchgehend den Vorsitz der Jugendkammer und wurde nun in einem nach der Sitzung stattfindenden Open-Air-Empfang gebührend verabschiedet.

EKD veröffentlicht Kichenmitgliederzahlen 2019

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihre Mitgliederzahlen für das Jahr 2019 bekannt gegeben. Demnach gehörten zum Stichtag 31.12.2019 insgesamt 20.713.213 Menschen einer der 20 Gliedkirchen der EKD an. Dies entspricht einem Bevölkerungsanteil von rund 25 Prozent...

Infoabend Lernende Gemeinschaften am 21. und 28. August in Dortmund

In Lernenden Gemeinschaften entwickeln Teams aus der Jugendarbeit über 18 Monate maßgeschneiderte Konzepte für ihre Arbeit und setzten diese direkt um. Dabei lernen sie von- und miteinander. Im Zusammenspiel von Spiritualität, Struktur und Beziehungen gestalten sie so die Zukunft ihrer jeweiligen Jugendarbeit neu. Im März 2021 starten wir mit verschiedenen Partnern eine bundesweite Lernende Gemeinschaft mit 25 Teams aus ganz Deutschland. Bei den Infoabenden bekommt ihr alle relevanten Infos und einen erfahrungsorientierten Einblick in diese Form der Team- und Perspektiventwicklung. Anmelden könnt ihr euch ab sofort über unseren Seminarkalender - direkt hier...

Besuchen Sie uns

Jugendarbeit trotz Corona

Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.