Protokolle und Beschlüsse

Protokolle und öffentlich relevante Beschlüsse der Jugendkammer


Aus der Jugendkammersitzung am 10.12.2021

Die Jugendkammer hat einen Beschluss gefasst mit dem Titel: "Aufstehen gegen Rassismus und Antisemitismus"

Die Ev. Jugend von Westfalen stellt sich entschieden gegen jede Form des Antisemitismus und möchte die Zusammenarbeit mit jüdischen Organisationen stärken, insbesondere mit jüdischen Jugendverbänden. Sie möchte durch ihr Engagement ihren Beitrag dazu leisten, dass jüdische Leben nicht nur in Israel blühen kann, sondern auch in Deutschland und überall anders auf Welt. Sie bekennt sich damit zur schöpfungsgemäßen Diversität der Lebens- und Glaubensformen, gerade zu Weihnachten, dem Fest in dem das Kind Jesus Menschen aus aller Welt (die Magier) und gesellschaftlichen Schichten (die Hirten) zusammenführt.

Hier der Beschluss im Wortlaut als pdf



Aus der Jugendkammersitzung vom 12.03.2021

Beschluss

Am 12.03.2021 hat die Jugendkammer der Evangelischen Kirche von Westfalen das Papier „Wie schwul ist das denn?!“ — eine Positionierung der Evangelischen Jugend von Westfalen für queere Jugendarbeit einstimmig verabschiedet. 
Dort heißt es u.a.: 
"Wir, die evangelische Jugend von Westfalen, sehen es als unsere Aufgabe, jungen LSBTIQ*-Menschen sicherere Räume (Safer Spaces) zur Verfügung zu stellen, in denen sie sich ausprobieren können und ihre eigene Identität und sexuelle Orientierung offen zeigen dürfen, ohne dafür Diskriminierung und Gewalt erleiden zu müssen. Unser Jugendverband stellt sich an die Seite von LSBTIQ*-Personen und engagiert sich für die Transformation unserer Gesellschaft...

Hier geht es zum Download des ganzen Textes als pdf

 

Protokoll der gesamten Sitzung 12.03.2012 als pdf

 

Ansprechpartner im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Knut Grünheit
Tel. 02304-755-181
Mail

Monika Kahl
Telefon 0 23 04 - 755 - 180
Fax 0 23 04 -755-248
Mail