Videos

Videos zur Nutzung in der traumapädagogischen Arbeit

Trauma im Schulkontext

Drei Traumapädagoginnen zeigen im Rollenspiel, wie eine Intervention nach dem traumapädagogischen Ansatz aussehen kann bei einem aggressiven Ausraster auf dem Schulhof. Dabei wird zunächst eine deeskalierende Akutintervention gezeigt, danach eine Nachbesprechung der Situation nach traumapädagogischem Ansatz und schließlich eine Peer-Psychoedukation zum Schutz der sozialen Beziehungen der Betroffenen. Ein Video von Evangelia Kalachani, Eva Lüdtke und Simone Kascholke.

Erste Hilfe für die Kinderseele - Stabilisierung und Begleitung akuttraumatisierter Kinder - Flucht

Mitschnitt des Seminars "Erste Hilfe für die Kinderseele - Hilfe zur Stabilisierung und Begleitung akuttraumatisierter Kinder und deren Begleitpersonen" mit Sabine Haupt-Scherer vom Amt für Jugendarbeit der EKvW. Viele Menschen möchten Geflüchteten aus der Ukraine – Kindern und ihren Familien hilfreich zu Seite stehen. Zugleich macht sich Unsicherheit breit: Was brauchen diese Kinder und Familien jetzt? Wie kann ich traumatisierte Kinder unterstützen, die mit diesen Bildern des Krieges aus ihrem Heimatland geflohen sind? Viele dieser Kinder und Jugendlichen sind und werden auch in NRW ankommen. In diesem Online-Seminar wird erläutert, was eine akute Traumatisierung bei Kindern bedeutet - neurobiologisch und in den Konsequenzen für das Denken, Fühlen und Verhalten – und was sie brauchen, um sich zu erholen. Ein Seminar im August wird sich mit den Optionen über eine Akuttraumatisierung hinaus beschäftigen.

Erste Hilfe für die Kinderseele - Stabilisierung und Begleitung akuttraumatisierter Kinder - Flucht

Über das Unfassbare reden

Ideen aus der Traumapädagogik für Gespräche nach Katastrophen und außergewöhnlichen Belastungssituationen. Dieses Video ist ein Mitschnitt des Seminars vom 24.08.21 mit dem Vortrag von Sabine Haupt-Scherer, Pfarrerin und Traumafachberaterin im Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen.

100 Hugos

Ein Video über den Jungen Hugo, der im Heim lebt, viele liebenswerte Seiten hat, aber auch ein paar Seiten, die ihm und anderen Schwierigkeiten machen und die ihm im Wege stehen. Das Video kann Kindern mit Belastungserfahrungen helfen, sich besser zu verstehen. Erklärvideo von Hanna Westhoff, Svetlana Mescheryakova und Philipp Tetzel.

Download

Von Mitarbeitenden des LWL-Heilpädagogisches Kinderheim Hamm

Das innere Team

Dieser Film beschreibt das Konzept des inneren Teams. Er wurde erstellt von Christian Weber, Referent für die Arbeit mit Kindern, Amt für Jugendarbeit der EKvW.

Download

Innere Teilearbeit bei aggressiver Dysregulation

Dieses Video beschreibt, was in einem Kind passiert, das plötzlich – scheinbar unverständlich – ausrastet. Dieses Verstehen kann helfen, wieder mehr Steuerung über solche Zustände zu bekommen. Ein Video von Sabine Haupt-Scherer nach einer Idee von Cornelia Lippegaus.

Download

Überlebensmuster in Tiersymbolen

Das Video beschreibt Verhaltensweisen, die in traumatischen Situationen als Überlebensmuster entstanden sind, mit Tiersymbolen.  Diese Überlebensmuster stören im Alltag und werden als Verhaltensauffälligkeiten wahrgenommen. Mithilfe der Tiersymbole wird deutlich, dass sie zugleich hilfreiche Ressourcen sein können. Ein Video von Sabine Haupt-Scherer

Download

Toms Trauma

Auf den Spuren der Vergangenheit Mut zu neuem Leben finden. Ein Erklärvideo über einen Jungen, der sich nach einer traumatischen Mobbingerfahrung selbst nicht mehr versteht und der sich selbst wieder auf die Spur kommt, indem er versteht, was ein Trauma ist und was es in Betroffenen bewirkt. Ein Video von Sonja Hillebrand, Katharina Rauhut und Ute Schmutzler-Frohwitter.

Download

Ansprechpartner im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Sabine Haupt-Scherer
Ehlentruper Weg 70
33604 Bielefeld
Tel.: 0521-2703636
Mail

Gudrun Kirchhoff
Tel. 02304-755-190
Mail
Fax. 02304-755-248