Evangelische Jugend Hagen ist juenger

Evangelische Jugend Hagen ist juenger

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Hagen hat ein neues Logo – aber nicht nur das. Der Name juenger wird ab sofort zum Aushängeschild der evangelischen Jugendorganisation. Das Kugelkreuz als Symbol für die Ev. Jugend bleibt im Logo erhalten und wird durch die Wortmarke juenger ergänzt, so Frank Fischer, Leiter der Ev. Jugend.
Nicht nur in  den vier Städten des Kirchenkreises  - Hagen, Breckerfeld und Herdecke  ist das neue Jugendlogo ein Markenzeichen für die evangelische Jugend, sondern in ganz Westfalen. In einem Image-Prozess der Ev. Jugend von Westfalen wurde das Projekt juenger entwickelt, so dass nun nach und nach alle 33 Kirchenkreis auf dieses Logo umstellen.
Besonders Pfiffig ist die Logomaschine, die westfalenweit genutzt werden kann. „Wenn ich nun zum Beispiel in meiner Gemeinde in Breckerfeld das neue Logo einsetzen will, kann ich selbst  die Farbe und den Namen verändern, ohne das der Stiel gewechselt wird, so Jörg Bielau, Jugendreferent in Breckerfeld. Auch Handzettel und Plakate sind in der Online-Plattform enthalten, mit der die Ev. Jugend alle Angebote gut gestylt an ihre Zielgruppe bringen kann.
Der neue Freizeitflyer für Ferienfreizeiten  und das Kursprogramm für Ehrenamtlicher sind ab sofort im neuen Styl gestalten, genauso wie die Mottokarte: Wer ist hier schwach.

juenger steht nicht nur für moderne junge Kirche, sondern auch für Inhalte, so Fischer. Mit ihren Aktionen und Aktivitäten will die Ev. Jugend persönlichkeitsfördernde und erlebnispädagogische Angebote, aber auch die Kultur des Zuspruchs, des Lobs und der Nachdenklichkeit erlebbar machen. In Andachten, Gottesdiensten, mit Texten und Bildern vermitteln wir christliche Grundwerte ebenso, wie mit den kreativen, sportlichen und spielerischen Aktivitäten, sagt Fischer.. Nächstenliebe, Selbstannahme, Gemeinschaft, Respekt, Hilfsbereitschaft… bis hin zum Eine-Welt-Gedanken – für alles das steht ab sofort juenger.

In den Oster und Sommerferien bieten 97 engagierte Ehren- und Hauptamtliche 10 Ferienfreizeiten mit Zielen in Spanien, auf Korsika und in Deutschland und zahlreiche Stadtranderholungen in Hagen und Umgebung an. Über 1200 Kinder und Jugendliche können auf diese weise eine spannende und erlebnisreiche Ferienzeit erleben.

Prospekte  und Anmeldungen sind dazu bei der
Ev. Jugend,
Dödterstarsse 10
Tel.: 02331 349200 oder unter
info(at)ev-jugend-hagen.de
erhältlich.

Gleiches gilt für die Kurse und Aktionen. In diesem Flyer sind Angebote für über 4000 Kids geplant und beschrieben, die neben den wöchentlichen Gruppen laufen. In den „starken Angeboten“  finden sich auch Jugendring Aktivitäten.

„Als juenger  zeigen wir hier auch deutlich “Flagge“ und beteiligen uns ohne Ausnahme an allen Aktivitäten des Jugendrings im Bereich des Lokalen Aktionsbündnisses für Toleranz und Demokratie“, so Frank Fischer weitere infos auch im Netz unter: www.juenger-kirchenkreishagen.de
.

Ansprechpartner im Amt für Jugendarbeit der EKvW

Anja Lukas-Larsen
Telefon: 0 23 04 - 755 - 183
Mail

Simone Hilgers
Telefon: 0 23 04 - 755 - 188
Fax 0 23 04 - 755 -248
Mail

Melanie Obenhaus
Telefon: 0 23 04 - 755 - 390
Fax 0 23 04 - 755 -248

Mail