Einzelansicht

Mehr Mitbestimmung in der Evangelischen Kirche mittels Jugendquote

Mittels einer Jugendquote für die Synode der EKD will die Evangelische Kirche die Mitbestimmung der Jugend ausbauen und absichern. Künftig sollen mindestens 20 von 128 Synodalen zu Beginn ihrer Wahlperiode nicht älter als 26 Jahre alt sein dürfen...

Dies entspräche einer „Jugendquote“ von 16 Prozent. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Synode auf ihrer Sitzung im November in Dresden. Während die künftigen „Jungsynodalen“ mit vollem Antrags- und Stimmrecht ausgestattet sein sollen, hatten die bisherigen „Jugenddelegierten“ auf der Synode lediglich ein Rederecht.

Besuchen Sie uns

Jugendarbeit trotz Corona

Wir sammeln Ideen, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona trotzdem weiter gehen kann!

Jugendkollekte - ONLINE

Die Kollekten die sonst rund um die Konfirmationsgottesdienste gesammelt werden sind die Jugendkollekte. Daraus werden zahlreiche Angebote und Projekte in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen unterstützt, die sonst nicht möglich wären. Ob und wie es zu Corona-Zeiten Konfirmationsgottesdienste geben wird steht in den Sternen. Deshalb ist nun auch ONLINE-SPENDEN möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, was durch ihre Spende möglich wird! und finden Sie hier den Weg zum Spendenportal...

Der Image Film zu juengerREISEN ! Film und alle Infos hier >>>

Die neue website für Nachwuchs in verkündigenden Berufen.