Evangelische Jugend von Westfalen

Aktuelles

Aus für Jugendbildungsstätte Berchum

Die evangelische Jugendbildungsstätte Berchum schließt zum 31. Dezember. Sie ist in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Sie wird seit fast 135 Jahren von einem gemeinnützigen Verein geführt, der 100 Mitglieder zählt. Trauriges Ende einer Entwicklung. Hier geht es weiter...

Faire Grillkohle startet in die nächste Saison

Die Faire Kohle aus Kokosnuss-Schalen der Evangelischen Jugend schont die Umwelt, unterstützt soziale Projekte, bietet Grillgenuss mit gutem Gewissen und ist nun wieder startklar. Seit nunmehr fünf Jahren setzen sich die Evangelische Jugend gemeinsam mit dem Bund Deutscher Katholischer Jugend in NRW für fair gehandelte Grillkohle aus Kokosnussschalen ein, seit 2015 offiziell über die Faire Kohle GmbH. „Neben der Grillkohle an sich bieten wir auch Seminare, Workshops und Reader, um über die Kohle das Interesse an Umweltschutz und internationaler Partnerschaftsarbeit zu wecken“ aus dem Amt für Jugendarbeit in Villigst. Alle Infos dazu hier...

 

5 Schlüssel zur kirchlichen Jugendarbeit für 14 bis 18-jährige

Wie kirchliche Jugendarbeit heute gelingen kann zeigt Jugendpfarrer Werner Schleifenbaum vom 7.-9. Juni in einer Tagung in Altenkirchen/Westerwald u.a. in einer Exkursion mit Begegnung mit mitarbeitenden Jugendlichen der mobilen Jugendkirche. Hier gibt es weitere Informationen und den Anmeldeflyer...

NEU: FairFaishon Guide

Ab dem 24.4. zeigen Profi-Models auf 34 Seiten nachhaltige und faire Mode, die unter menschenrechtlich verantwortlichen Bedingungen hergestellt wurde. Neben der Präsentation öko-fairer Kleidung gibt es Tipps zum fairen Konsum: von der Kleiderpflege über's Teilen und Tauschen bis zum Up-Cyling von Kleidung. Der Fair Fashion Guide weist auf die wahren Kosten der Mode hin, stellt die komplexen Lieferketten der Modeindustrie dar und ermuntert dazu, mit einem Blick in den Kleiderschrank der Zukunft den eigenen Konsum zu überdenken. Umwelt- und Sozialsiegel werden dargestellt und erläutert. Internetportale, die zeigen wo man öko-faire Kleidung erhalten kann, werden aufgeführt. Erhältlich als Papierversion oder als pdf unter: www.fairfashionguide.de.

Freie Stelle in Dortmund-Nordost

Die Ev. Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost sucht ab 1.6.2017 oder früher eine/n Mitarbeiter/-in für die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle. Der Einsatz erfolgt schwerpunktmäßig in den Nachmittags- und Abendstunden. Bewerbungsfrist ist der 21.4.2017. Die Stellenausschreibung findet Ihr hier...

Ein Film verändert die Welt: Storm und der verbotene Brief

Dieser neue Luther-Film ist bereits am 23.3.2017 in den Kinos angelaufen. Im Format einer Abenteuergeschichte bringt er Kindern und Jugendlichen die Reformationszeit nahe. Das Ringen um Freiheit, Wahrheit und Macht, die Verteidigung der eigenen Meinung und des eigenen Glaubens gegen Gefahren werden aus der Perspektive zweier Jugendlicher in den Umbrüchen der Reformationszeit erfahrbar. Die Matthias-Film gGmbh wird den Film gemeinsam mit der Frijus GmbH ab 1.6.2017 für die Arbeit in Schule und Gemeinde mit Lehr- und Lernmaterial vertreiben...

Kinderrechte im Grundgesetz

NRW hat am 31.3.2017 im Bundesrat einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 6) vorgestellt (BR-Drs. 234/17). Ziel des Gesetzes ist es, Kinderrechte ausdrücklich im Grundgesetz zu verankern. Hier geht es weiter...

Förderprogramm „Grenzenlos Willkommen" 2017

Der Deutsche Jugend in Europa Bundesverband (djo) fördert in diesem Jahr aus Bundesmitteln ehrenamtliche Kleinstprojekt-Initiativen für, mit und von geflüchteten Jugendlichen mit einer Summe von jeweils 750 EUR. Die Projektentwicklung, Antragstellung, Umsetzung und Abrechnung wird bei Bedarf durch ein Coaching-Programm begleitet. Bewerbungsschluss: 2.5.2017. Hier geht es zum Förderprogramm...

Wettbewerb „Mut.ich – Seid laut für eure Rechte!“

Beim Wettbewerb des Deutschen Kinderhilfswerkes sind Kinder und Jugendliche aufgerufen, kreative Ideen zu entwickeln, wie die Kinderrechte in ihrem Alltag bei Kindern und Erwachsenen bekannter gemacht und umgesetzt werden können. Möglich sind beispielsweise Videos, Fotostorys, gemalte Bilder, geschriebene Geschichten, Comics oder Hörspiele. Frist für die Einreichung ist der 17.7.2017. Weitere Informationen hier...

Aufruf der Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge NRW

Wie in jedem Jahr, so hat die Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge NRW - in der auch die AEJ-NRW Mitglied ist – auch für 2017 wieder daran erinnert, junge Flüchtlinge in Ferienfreizeiten mitzunehmen. Der aktuelle Aufruf findet sich im Anhang...